Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Kämpfe / #deliverunion

#deliverunion

"I want to ride my bike..." - aber bitte ohne Ausbeutung! Die internationale Kampagne #deliverunion und Organisierungsaktivitäten der FAU Berlin (und einiger Schwestersyndikate) unter prekären Fahrad-Lieferdiensten und Kurierfahrer*innen.
Internationale Deliverunion-Kampagne

Sonderseite der FAU Berlin

Alle Meldungen

Berliner Deliveroo-Fahrer klagen über Arbeitsbedingungen

(10.05.2017)
Berliner Deliveroo-Fahrer klagen über Arbeitsbedingungen

"Geringe Löhne, unsichere Arbeitsmittel, sogar die Gesundheit wird auf's Spiel gesetzt - der Saubermann-Eindruck, den Online-Lieferdienst Deliveroo erwecken… » Weiterlesen

Mehr…

"Auch Streiks sind denkbar."

(07.05.2017)
"Auch Streiks sind denkbar."

"Gekocht im Restaurant, gebracht per Rad und verzehrt in der heimischen Küche: Radkuriere liefern gutes Essen umweltfreundlich nach Hause. Doch an den… » Weiterlesen

Mehr…

Proteste gegen schlechte Arbeitsbedingungen

(05.05.2017)
Proteste gegen schlechte Arbeitsbedingungen

"Robert Ackermann über den Widerstand der Radkuriere gegen schlechte Bedigungen bei den Essens-Lieferdiensten Foodora und Deliveroo."… » Weiterlesen

Mehr…

Der Prekarität ausgeliefert

(04.05.2017)
Der Prekarität ausgeliefert

"Die Basisgewerkschaft FAU organisiert mit ihrer Initiative »Deliverunion« die Kuriere von Essenslieferdiensten wie Foodora und Deliveroo. Die DGB-Gewerkschaft… » Weiterlesen

Mehr…

Ein Deliveroo-Fahrer erzählt, warum er sich ausgebeutet fühlt

(03.05.2017)
Ein Deliveroo-Fahrer erzählt, warum er sich ausgebeutet fühlt

FahrerInnen berichten über ihre Arbeitsbedingungen… » Weiterlesen

Mehr…

Essens-Kuriere fordern mehr Geld

(03.05.2017)
Essens-Kuriere fordern mehr Geld

"Fahrer der Lieferdienste Foodora und Deliveroo klagen über schlechte Arbeitsbedingungen"… » Weiterlesen

Mehr…

»Deliverunion« gestartet

(27.04.2017)
»Deliverunion« gestartet

Artikel zur Organisierung der Kurierfahrer*innen… » Weiterlesen

Mehr…

Am Ende der Nahrungskette

(26.04.2017)
Am Ende der Nahrungskette

"Fahrrad-Essenslieferanten sind die Super-Start-ups. Gar nicht super sind aber ihre Arbeitsbedingungen. In Berlin organisieren sich nun Fahrer*innen."… » Weiterlesen

Mehr…

Für bessere Arbeitsbedingungen – Fahrer von Foodora und Deliveroo verbünden sich

(26.04.2017)
Für bessere Arbeitsbedingungen – Fahrer von Foodora und Deliveroo verbünden sich

"In Berlin haben die Fahrer der Lieferdienste erstmals gemeinsame Forderungen vorgestellt. Dazu gehört beispielsweise ein höherer Lohn." … » Weiterlesen

Mehr…

Fahrradkuriere von Deliveroo und Foodora stellen Forderungen

(25.04.2017)
Fahrradkuriere von Deliveroo und Foodora stellen Forderungen

"Bei einer gemeinsamen Veranstaltung haben Kurierfahrer in Berlin einen Forderungskatalog für bessere Arbeitsbedingungen vorgestellt."… » Weiterlesen

Mehr…

#Deliverunion: Kundgebung auf Fahrrädern am 18. Mai 2017 um 15 Uhr am Lausitzer Platz

(23.04.2017)
#Deliverunion: Kundgebung auf Fahrrädern am 18. Mai 2017 um 15 Uhr am Lausitzer Platz

Als Foodora und Deliveroo-Fahrer_innen zeigen wir Berlin, dass wir zusammenhalten für bessere Arbeitsbedingungen. Wann? Donnerstag, 18. Mai um 15… » Weiterlesen

Mehr…

Glückliche Unternehmer auf Rädern? Über das wahre Gesicht der Kurierdienstbranche

(01.03.2017)
Glückliche Unternehmer auf Rädern? Über das wahre Gesicht der Kurierdienstbranche

Die FAU Berlin unterstützte am 15. Februar 2017 einen Kurierfahrer vor dem Berliner Arbeitsgericht. Der Prozess endete in einem Vergleich, der wichtige… » Weiterlesen

Mehr…

Ausbeutung per Klick? Die internationale Lieferdienst-Kampagne #deliverunion

(13.01.2017)
Ausbeutung per Klick? Die internationale Lieferdienst-Kampagne #deliverunion

Deliveroo und Foodora sind zwei sehr junge Start-Ups, die mit einer Menge Startkapital rasant global expandieren. Sie lassen Zweifel aufkommen, ob der… » Weiterlesen

Mehr…

Flexibel ausgeliefert

(06.01.2017)
Flexibel ausgeliefert

"Basisgewerkschaften rufen internationale Kampagne zur Vernetzung von Arbeitskämpfen bei Lieferdiensten ins Leben"… » Weiterlesen

Mehr…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende