Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Die kämpferische Gewerkschaft

Als un­abhängige Basis­gewerkschaft wendet sich die FAU Berlin an alle ArbeiterInnen, sei es angestellt, selbständig, in Ausbildung, erwerbslos oder verrentet.

Fr. 13.01.[20.00 Uhr] Infoveranstaltung: "Lidl-Kampagne meets Basisgewerkschaft"

Veröffentlicht am 28.11.2005 Kategorie:

Derzeit versuchen Gewerkschaften verstärkt, in Bereichen Fuß zu fassen, die
traditionell als schwer zu organisieren gelten (Einzelhandel,
Dienstleistungsbereiche etc.). Vorreiter dabei sind insbesondere
verschiedene US-amerikanische Dienstleistungsgewerkschaften. Was ist aus
basisgewerkschaftlicher Perspektive von derartigen Organisationsansätzen zu
halten? Diskussion mit Agnes Schreieder von der Lidl-Kampagne (ver.di).
[ Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz ]

Mehr…

06.01.06, 20.00 Uhr Vortrag: "Sprache des Neoliberalismus"

Veröffentlicht am 28.11.2005 Kategorie:

"Nicht erst seit der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" spiegelt die
Sprache des Neoliberalismus den Charakter ihrer Urheber-Ideologie wider: aggressiv, demagogisch,
"total" präsent in verschiedensten Lebensbereichen und dabei doch
gleichförmig. Zu oft erscheint sie wie ein harmloser Ausdruck, wie etwas
von selbst Gewachsenes. Im Gegenteil sollte man sich bewusst machen, dass
sie Waffe und Kontrollorgan ist, ihre ausufernden Manipulationen benennen
und Gegenstrategien aufzeigen. Vortrag und Diskussion.
[ Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz ]

Mehr…

Fr. 27.01. [20.00 Uhr] Kintop: "L'EMPLOI DU TEMPS"

Veröffentlicht am 28.11.2005 Kategorie:

Ein französischer Film von Laurent Cantet, Filmemacher von Ressources
humaines. Wie schafft man es, seinen Verwandten zu verschweigen, dass man
seinen Job verloren hat, und ein "normales" Leben weiterzuführen? Auf einer
persönlichen Ebene ist diese Problematik hervorragend und sensibel
dargestellt.
[ Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz ]

Mehr…

Fr. 30.12. [20.00 Uhr] Kintop: Kintop: "Nightmare before Christmas"

Veröffentlicht am 21.11.2005 Kategorie:

Ein Animationsfilm von Tim Burton. Es sterbe der Weihnachtsmann - mit
seinen puppeligen Wangen und seinem guten Willen! "Schnauze!" sagt einfach
Jack, Monster der Unterwelt, und beschließt, an die Macht zu kommen, um
endlich ein vernünftiges Fest zu erleben. Lustig und sehr gut gemacht ist
Tim Burtons Komödie für die Kleinen und für die Großen..
[ Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz ]

Mehr…

Fr. 23.12. [20.00 Uhr] "Wir warten NICHT auf's Christkind!"

Veröffentlicht am 21.11.2005 Kategorie:

Glühwein, Gebäck und antiklerikale Besinnlichkeit. Bringt
Hausmusikinstrumente und Selbstgebackenes mit!
[ Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz ]

Mehr…

Fr. 16.12. [20.00 Uhr] Vortrag: "Maschinenstürmer und ihre Verleumder"

Veröffentlicht am 21.11.2005 Kategorie:

Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz
Die englische Arbeiterbewegung hat sich vor allem in den Jahren 1811-1814
gegen Organisationsverbote und rabiates Laissez-faire mit differenziert
organisierten Maschinenzerstörungen gewehrt. Dies soll in einem Vortrag
skizziert werden.

Mehr…

Fr. 09.12. [20.00 Uhr] Vortrag: "Iniative Neue Soziale Marktwirtschaft"

Veröffentlicht am 21.11.2005 Kategorie:

Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz
Die Arbeitgeberkampagne "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" gibt sich
als bürgernahe Reformbewegung. Mit vielen prominenten "Botschaftern" und
auch per Schleichwerbung im Fernsehen (Marienhof) versucht sie, die Menschen
in Deutschland für marktwirtschaftliche Reformen zu gewinnen. Kritiker
sprechen dagegen von einer Tarnorganisation der Industrie. Zu ihren
Hauptforderungen zählen die üblichen neoliberalen Schlagwörter: mehr
"Eigenverantwortung" und letztlich der Abbau sozialer Rechte. Vortrag von
einem Vertreter der Initiative "LobbyControl". LobbyControl ist eine
zivilgesellschaftliche Initiative, die politische und ökonomische
Machtstrukturen aufdecken will mit dem Ziel, den Einfluss von neoliberalen
und wirtschaftsnahen Eliten zu dokumentieren und aufzuzeigen, wie Begriffe
geprägt und ökologische und soziale Fortschritte blockiert werden.
(www.lobbycontrol.de)

Mehr…

Fr. 02.12. [20.00 Uhr] Vortrag: Vortrag: "Vom Burgfrieden zum Bündnis für Arbeit"

Veröffentlicht am 21.11.2005 Kategorie:

Veranstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2
Senefelderplatz
Im Bündnis für Arbeit, in der Hartz-Kommission oder in der Selbstverwaltung
der Sozialversicherungen sitzen auch GewerkschaftsfunktionärInnen. Sie
beteiligen sich an deren Planung, entscheiden mit über Sozialabbau und
unterstützen dessen Durchsetzung. So treten sie uns häufig als Teil des
Staatsapparats entgegen. Anhand der Burgfriedenspolitik der Gewerkschaften
im Ersten Weltkrieg soll die Logik dieser Verstaatlichung gezeigt werden -
vom Streikverzicht in den ersten Kriegstagen und der Unterstützung des
Krieges über die Einbindung der Gewerkschaften in die Organisation der
Kriegswirtschaft bis hin zur Gegnerschaft zur Revolution. Die
Charakterisierung solcher korporatistischer Praktiken soll auch der
Sensibilisierung für die Besonderheiten und Schwierigkeiten
syndikalistischer Organisierung dienen.

Mehr…

24.10.05, 20.00 Uhr, im FAU-Lokal: Höchste Zeit für ein Gesundheitssyndikat!

Veröffentlicht am 16.10.2005 Kategorie:

Höchste Zeit für ein Gesundheitssyndikat!

Die Unione Sindacale Italiana (USI-AIT), italienische
Schwestergewerkschaft der FAU, hat mit der USI Sanità ein höchst aktives
Gesundheitssyndikat. Vertreterinnen der USIS Mailand berichten von der
Situation im italienischen Gesundheitswesen, den Konzepten
syndikalistischer Organisierung und ihrer kämpferischen Praxis.

- Italienisch mit deutscher Übersetzung -

Am Montag, 24.10., 20:00 Uhr im Lokal der FAU Berlin, Straßburger Str. 38,
Nähe U2 Senefelder Platz

- www.fau.org -
- www.ecn.org/usi-ait -

Mehr…

Fr. 25.11., 20 Uhr Infoveranstaltung "Einführung in das Arbeitsrecht"

Veröffentlicht am 01.10.2005 Kategorie:

In Anwesenheit einer Rechtsanwältin soll geholfen werden, den Paragraphendschungel etwas durchschaubarer zu machen.

Ort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, 10405 Berlin, Nähe U5 Senefelderpl.

Mehr…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Wir kommen wieder!

Die FAU Berlin befindet sich gerade in einer Neustrukturierungsphase! Das bedeutet, dass wir einige unserer öffentlichen Aktivitäten herunterfahren, um uns auf die künftige Strategiefindung zu konzentrieren. Während dieser Zeit werden wir unsere Mitglieder selbstverständlich weiterhin unterstützen. Wenn du als Mitglied Hilfe brauchst, dann kannst du dich gern an deine Sektion/Betriebsgruppe wenden - oder du schaust einfach freitags im offenen Lokal vorbei!

Einstieg und Beratung
Für die Einführung von Neumitgliedern sind die Sektionen oder Betriebsgruppen verantwortlich – fragt dort nach!
Immer am 4. Freitag im Monat gibt es Einführungen für Mitglieder, die keiner Sektion oder Betriebsgruppe angehören. Anmeldung unter .
Offenes FAU-Lokal: Freitags, 17.00–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30–19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende