Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Die kämpferische Gewerkschaft

Als un­abhängige Basis­gewerkschaft wendet sich die FAU Berlin an alle ArbeiterInnen, sei es angestellt, selbständig, in Ausbildung, erwerbslos oder verrentet.

Protestschreiben gegen die Praktiken der Neusiedler SCP

Veröffentlicht am 17.11.2004 Kategorien: ,

Das ist eine dokumentierte Protestmail gegen Neusiedler und deren Praktiken gegen die eigene Belegschaft. Im Anschluß ein Link zu einem weiteren Bericht auf der Startseite von der Prima Akcia-IAA (aus der Slowakei).

Mehr…

Veranstaltungshinweis: Streik - Besetzung - Aneignung Neue Arbeitskämpfe in Polen

Veröffentlicht am 16.11.2004 Kategorie:

Der Ost-West-Arbeitskreis bzw. die Ost-West-Arbeitsgruppe des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V. lädt ein:

Streik - Besetzung - Aneignung Neue Arbeitskämpfe in Polen

Am Freitag, den 27. November 2004, von 15 - 21 Uhr, im Versammlungsraum Mehringhof, Gneisenaustr.2a in Berlin-Kreuzberg

Mehr…

Zum Tod des Künstlers Fermin Rocker (*1907)

Veröffentlicht am 16.11.2004 Kategorie:

Der Künstler Fermin Rocker ist im Alter von 96 Jahren in London gestorben. Der Sohn des Anarchosyndikalisten Rudolf Rocker war einer der letzten Zeitzeugen des Vorkriegsanarchismus in Europa und den USA. Mit ihm starb eine lebendige Erinnerung an die jiddischsprachige anarchistische Massenbewegung im Londoner East End, die unter dem Eindruck des Ersten Weltkriegs und der Russischen Revolutionen entstanden war.

Mehr…

Protestbrief an die Berliner Wohlfahrtsverbände

Veröffentlicht am 14.11.2004 Kategorien: ,

Im Folgenden dokumentieren wir einen Protestbrief des Allgemeinen Syndikats der FAU-IAA Berlin an die Berliner Wohlfahrtsverbände vom 6.11.04. Dieser Brief soll diesen auf freundliche aber bestimmte Weise sagen was wir von deren Ankündigung halten ab dem nächsten Jahr tausende 1 Euro-Jobs zu schaffen. Wenn diese sogenannten Wohlfahrtsverbände sich auf Kosten der ärmsten dieser Stadt bereichern wollen, müssen sie mit unserem entschiedenen Widerstand rechnen und der wird nicht in Form von weiteren Briefen geäußert werden.

Mehr…

BZA macht Werbung für die FAU

Veröffentlicht am 11.11.2004 Kategorie:

Der Klassengegner, die Zeitarbeitsfirma JOB AG, die Mitglied in dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.V. (BZA) ist macht direkt Werbung für unsere anarchosyndikalistische Gewerkschaftsföderation Freie ArbeiterInnen Union (FAU).

Mehr…

offener Raum gegen Hartz IV jetzt jeden Dienstag von 9.00 bis 20.00 Uhr im FAU-Lokal

Veröffentlicht am 02.11.2004 Kategorien: , ,

Ab dem 9.11.04 ist das Lokal der FAU-IAA Berlin nun jeden Dienstag von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit wird es bei uns die Möglichkeit geben sich umfassend über die Auswirkungen von Hartz IV und Möglichkeiten des Widerstandes dagegen zu informieren. Außerdem trifft sich jeden Dienstag ab 16.00 Uhr die Anti-Hartz-AG der FAU-Berlin bei der es dann konkret um die Organisierung von Widerstand von unten geht.Ihr seit alle eingeladen mitzumachen.

Mehr…

Demo/ Kundgebung gegen Pferd Rüggeberg in Berlin (Marienfelde)

Veröffentlicht am 30.10.2004 Kategorien: ,

Wir trafen uns heute morgen im FAU-Lokal um uns gegen eine, auch in Spanien agierende, deutsche Firma zur Wehr zu setzen. Die streikenden ArbeiterInnen und GewerkschafterInnen kriegen nichtmal den für diese Region üblichen Tarif. Sie streiken nun schon seit einem Jahr. Mitglieder und Sympathisanten der FAU protestierten vor der Berlinrepräsentanz und verteilten dort das Flugblatt dazu, welches auch in Hannover verteilt wurde.

Mehr…

Die Erfolgsstory von PFERD -Rüggeberg und der Skandal bei Caballito Vitoria.

Veröffentlicht am 29.10.2004 Kategorien: ,

(Das Fettgedruckte stammt aus der Eigenwerbung der Firma PFERD-Rüggeberg. Der Teufel liegt allerdings im Detail. Auch hier gilt: Lesen Sie vor allem das Kleingedruckte!)

Die August Rüggeberg GmbH &Co.KG ist mit ihrer Mehrkämpferstrategie am Markt erfolgreich.
Aber nicht nur an den Produktmärkten kämpft PFERD Rüggeberg an vorderster Front. Am Arbeitsmarkt insbesondere im spanischen Baskenland, bei ihrer Tochter Caballito Vitoria zeigt Rüggeberg hingegen klassenkämpferische Qualitäten. Trotz anhaltend schwarzer Zahlen wurden und werden Beschäftigte entlassen und die Rest-Belegschaft mit Lohnsenkungen bedroht.

Mehr…

Protestschreiben gegen die Entlassung von Mitarbeitern der Putzmeister Madrid S.A.

Veröffentlicht am 27.10.2004 Kategorien: ,
Protestschreiben gegen die Entlassung von Mitarbeitern der  Putzmeister Madrid S.A.

Protest- und Solidaritätsadresse, erst auf Englisch und dann auf Deutsch.

Mehr…

Ausputz bei Putzmeister

Veröffentlicht am 27.10.2004 Kategorien: ,

Flugblatt gegen Putzmeister in Basdorf, das dort auf der Kundgebung und im Ort verteilt wurde.

Erklärung einiger Mitglieder der FAU-IAA, Lokalföderation Berlin, zu den Entlassungen bei Putzmeister Iberica S.A. Madrid.

Mehr…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30 Uhr – 19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende