Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Strukturen / Betriebsgruppe Learnship

Betriebsgruppe Learnship

Freiberufliche Sprachtrainer*innen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen bei dem online Sprachkursanbieter Learnship einsetzen

Willkommen bei der BG-Learnship!

Kontaktinfos der Betriebsgruppe

Mail: fau-learnship@fau.org
Treffen: Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat online
Wenn du dabei sein willst - schreib uns!

Wir sind eine Gruppe von Sprachtrainer:innen, die unter anderem für den Sprachlernanbieter Learnship arbeitet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Köln. Wir haben mit Learnship Null-Stunden-Verträge abgeschlossen. Die Arbeit wird stundenweise berechnet. Wir empfinden diese Art zu arbeiten als ausbeuterisch und ungerecht, besonders für hochqualifizierte und engagierte Fachkräfte, von denen verlangt wird, dass sie sich dem Unternehmen auf lange Sicht verpflichten und den Kund:innen qualitativ hochwertigen Unterricht anbieten. Die meisten unserer Schüler:innen sind erfahrene Geschäftsleute, die für bekannte multinationale Unternehmen arbeiten.

Wir sind in die FAU eingetreten, um die Arbeitsbedingungen bei Learnship für uns Sprachtrainer:innen zu verbessern und damit auch einen nachhaltigen positiven Effekt auf die gesamte Sprachlernbranche zu erzielen.

Die Betriebsgruppe trifft sich jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat online - ansonsten erreicht ihr uns unter !

Warum wir uns organisieren

Branchenübliche Standardhonorare für Online-Teaching rangierten 2021 zwischen 17 und 35€ pro 60-Minuten-Unterrichtseinheit, abhängig von Pensum und der Anzahl der Schüler:innen. Die meisten Anbieter haben eine 24-Stunden-Cancellation-Policy, bei der die Trainer:innen bei einer Absage innerhalb dieser Zeit den vollen Stundensatz erhalten. Die allermeisten Sprachlernplattformen bezahlen ihre freiberuflichen Mitarbeiter:innen auch innerhalb der ersten paar Tage des Folgemonats.

Im Vergleich dazu entlohnt Learnship ausnahmslos alle neuen Trainer:innen mit einem festen Stundensatz von 15€ ungeachtet der Klassengröße und hat außerdem klar kommuniziert, dass es keinerlei Honorarerhöhung geben wird. Dieser Stundensatz existiert seit 2018. Momentan kompensiert Learnship lediglich 33 Prozent der von Kund:innen abgesagten Stunden und das auch nur dann, wenn bis zu 6 Stunden vor Unterrichtsbeginn abgesagt wird. Learnship hat ebenfalls zum Teil Rechnungen an die Trainer:innen erst am 21. Tag des Folgemonats bezahlt.

Sowohl die niedrigen Stunden- und Ausfallhonore als auch die Verzögerungen in der Rechnungsbegleichung versetzen Trainer:innen bei Learnship in eine immer schwieriger werdende, prekäre Lage. Die pauschale Weigerung Honorare zu erhöhen, lässt uns Lehrer:innen auf Stundensätzen dahindümpeln, die weder ausreichen, den Lebensunterhalt zu bestreiten, noch Inflationsraten und gesteigerte Lebenshaltungskosten zu berücksichtigen. Diese Situation ist unhaltbar und muss schleunigst geändert werden.

Pressemitteilung der Betriebsgruppe Learnship der FAU Berlin und der FAU Köln
COVID als Vorwand für Ausbeutung: Über Honorarkürzungen, Spracharbeit und die Organisierung digitaler Sprachmittler*innen beim Plattformanbieter Learnship.
Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Wir kommen wieder!

Die FAU Berlin befindet sich gerade in einer Neustrukturierungsphase! Das bedeutet, dass wir einige unserer öffentlichen Aktivitäten herunterfahren, um uns auf die künftige Strategiefindung zu konzentrieren. Während dieser Zeit werden wir unsere Mitglieder selbstverständlich weiterhin unterstützen. Wenn du als Mitglied Hilfe brauchst, dann kannst du dich gern an deine Sektion/Betriebsgruppe wenden - oder du schaust einfach freitags im offenen Lokal vorbei!

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Freitags, 17.00–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30–19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende