Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Materialien / Publikationen / Klassenkampf im Blätterwald

Klassenkampf im Blätterwald

Veröffentlicht am 10.12.2008
Als Teil der FAU-Bundesföderation beteiligen sich Mitglieder der FAU Berlin seit langem und kontinuierlich an der Redaktionsarbeit der FAU-Zeitung, der "Direkten Aktion" (DA). Wie die Gewerkschaft selbst ist auch ihre Zeitung ein selbstorganisiertes Projekt, in dem KollegInnen ehrenamtlich arbeiten - mit all den Herausforderungen, die damit verbunden sind. Unter Mitwirkung von Berliner FAU-Mitgliedern entstand die folgende Broschüre ("Klassenkampf im Blätterwald. Grundlagen und Methoden des revolutionären Journalismus"), die es allen interessierten Leuten erleichten soll, sich als AutorInnen produktiv in die Zeitung einzubringen. Die DA ist eure Zeitung!

Du wolltest schon immer für die Direkte Aktion schreiben? Dann mach das doch einfach. Wenn du dir nicht sicher bist, was du dabei beachten solltest, dann nutze dafür unser kleines Manual „Schreibt für die DA“. Hier findest du viele nützliche Hinweise, die es dir und der Redaktion einfacher machen – und die LeserInnen profitieren lassen.

Diese Anleitung wurde wesentlich durch die IWW-Publikation „Writing for the Industrial Worker“ inspiriert. Vor allem bezüglich der Tipps für AutorInnen wurde so manche Passage daraus einfach in übersetzter Form übernommen, während andere weggelassen oder entsprechend dem Kontext der Direkten Aktion modifiziert wurden. Der Großteil des Textes wurde jedoch aus dem Erfahrungshorizont der DA-Redaktion heraus selbst verfasst.

Eine PDF-Version des DA-Manuals findet ihr zum Download hier. Eine Printversion könnt ihr im Berliner FAU-Lokal erhalten.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende