Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Kämpfe / Workers Memorial Day

Workers Memorial Day

Jährliche Gedenken an die Opfer der Lohnarbeit von 2010 - 2013

Remember the Dead – Fight for the Living! Unter diesem Motto wird seit 1984, ausgehend von kanadischen GewerkschafterInnen, jährlich am 28. April der Workers Memorial Day begangen: ein Tag des Gedenkens an LohnarbeiterInnen, die aufgrund von Arbeit getötet, verstümmelt bzw. verletzt wurden oder erkrankt sind. Von 2010 bis 2013 beteiligte sich die FAU Berlin jährlich an diesem internationalen Protest- und Aktionstag und brachte diesen damit endlich auch nach Deutschland.

Alle Meldungen

Neue Broschüre für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

(07.01.2013)
Neue Broschüre für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

Die FAU Berlin hat eine allgemeine Arbeitsschutzfibel zu den Grundlagen des Arbeitsschutzes in Deutschland herausgegeben, die seit kurzem im Berliner… » Weiterlesen

Mehr…

Klassenkampf jetzt! Aktionstage in Berlin

(02.05.2012)
Klassenkampf jetzt! Aktionstage in Berlin

Ereignisreiche Tage: Vom Workers' Memorial Day bis zum Ersten Mai . Kämpferisch und lautstark meldete sich die FAU Berlin in den letzten Tage auf den… » Weiterlesen

Mehr…

Des Tigers Zähne: Arbeitsschutz braucht kämpferische Gewerkschaften

(18.04.2012)
Des Tigers Zähne: Arbeitsschutz braucht kämpferische Gewerkschaften

28.4. - Workers Memorial Day - Remember the dead - fight for the living! - 1. Mai. Arbeitsunfälle werden von Firmen nicht selten leichtfertig für höhere… » Weiterlesen

Mehr…

Arbeit kann tödlich sein

(27.04.2010)
Arbeit kann tödlich sein

Weltweit begehen Gewerkschafter morgen den Gedenktag für die bei Ausübung ihres Berufes verunglückten.… » Weiterlesen

Mehr…

Die »Kollateralschäden« der Lohnarbeit

(23.04.2010)
Die »Kollateralschäden« der Lohnarbeit

Alljährlich am 28. April ist Workers' Memorial Day: Mit dem Workers' Memorial Day, der seit 1984 jährlich am 28. April begangen wird, erinnert die internationale… » Weiterlesen

Mehr…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende