Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Presse

Presse

Wir und die Öffentlichkeit

Pressekontakt

Clemens Melzer | Pressesekretär
Mail: faub-presse(a)fau.org
Tel: 0152 / 54348847

Pressebilder

Presseverteiler (Mail)

Pressemitteil. (RSS)

Pressemitteilungen

13.10.2016 Kategorien: , ,
Eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität Berlin (TUB) sieht sich massiven Schikanen ausgesetzt, weil sie die Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen fordert.
19.07.2016 Kategorien: ,
Ein Mitglied der Basisgewerkschaft FAU Berlin geht mit einer Lohnklage gegen den Betreiber des Restaurants „Barist“ vor. Der Betreiber hat jedoch eine Widerklage eingereicht, in der er Schadenersatzansprüche gegenüber dem FAU-Mitglied geltend machen will - wegen „rechtswidrigen“ Aktionen, zu denen angeblich der ehemalige Mitarbeiter seine Gewerkschaft angezettelt haben soll.
02.06.2016
Die Basisgewerkschaft Freie Arbeiterinnen und Arbeiter Union (FAU) Berlin wird immer häufiger mit Klagen gegen die Veröffentlichung von Lohnbetrug und Missachtung elementarer Arbeitsrechte eingedeckt. Mit einer Demonstration durch Berlin-Mitte fordert die FAU Berlin nun die Achtung der Gewerkschaftsfreiheit, die Zahlung ausstehender Löhne sowie die sofortige Einstellung der Angriffe auf die Schwestergewerkschaften CNT (Spanien) und CNT-F (Frankreich).

Pressespiegel

Der lange Atem der Gimena V.
28.11.2016 taz. die tageszeitung
Kategorien: ,
"Wissenschaftliche Mitarbeiter leiden unter prekären Verhältnissen. Warum organisieren sie sich nicht? Gewerkschaften können helfen, zeigt ein Fall aus Berlin"
"Das hält uns nicht auf"
24.11.2016 Jungle World
Kategorien: ,
SMALL TALK von Valentin Domann zum TU-Konflikt der FAU Berlin
Bauhelfer ziehen wegen offener Lohnforderungen erneut vor Gericht
08.11.2016 Berliner Zeitung
Kategorie:
Artikel in der Berliner Zeitung zu dem neuen Klageverfahren gegen Harald Huths HGHI.
Pleiten, Pech und Ekelpannen bei TU-Projekt
07.11.2016 Berliner Kurier
Kategorien: ,
"Horror Erlebnis" Der Berliner Kurier berichtet vom Fall der TU-Wissenschaftlerinnen
Betrogen und abgezogen
05.11.2016 neues deutschland
Kategorie:
"Meine Sicht" - Kommentar in neues deutschland
Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert, die wiederum Teil der Inter­nationalen ArbeiterInnen-Assoziation (IAA) ist. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Jeden 1. Freitag im Monat, 19 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17-20 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Jeden 2. und 4. Freitag, 17-18 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an faub-beratung(a)fau.org.
Mieterberatung: Jeden 4. Montag im Monat, 18-19 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Jeder 1. Freitag im Monat, 18-19 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an faub-kollektivbetriebe(a)fau.org.
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende