Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Women's self-defense. How and why?

Women's self-defense. How and why?

Wann: 19.05.2017 19:00 Wo: FAU-Gewerkschaftslokal, Grüntaler Straße 24, Berlin-Gesundbrunnen
The demonstrations of Ni Una Menos against sexist violence throughout Latin America motivated the organization of Desfensorías de Género to encourage the self-defense against the killing of women*. We will also screen Pañuelos para la historia (2015), a film that establishes connections between the Defensorías de Género and the struggles of Kurdish women*.

Termindetails

Wann

19.05.2017
von 19:00 bis 21:00

Wo

FAU-Gewerkschaftslokal, Grüntaler Straße 24, Berlin-Gesundbrunnen

Termin übernehmen

The demonstrations of "Ni Una Menos"(Not One Less - No More Sacrifices From Femicides & Transfemicides)against sexist violence throughout Latin America, motivated the organization of "Desfensorías de Género" to encourage the self-defense against the killing of women*. In the event, we will screen "Pañuelos para la historia" (2015, Nicolas Valentini & Alejandro Haddad), a film that establishes connections between the "Defensorías de género" and the struggles of Kurdish women*.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter .
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende