Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Sostenibilidad de la vida (Workshop)

Sostenibilidad de la vida (Workshop)

Wann: 18.08.2017 18:30 Wo: FAU Lokal, Grüntaler Straße 24, 13357 Berlin (S+U Gesundbrunnen | S Bornholmer Straße | U8 Pankstraße | M13 Grüntaler Str.)
Kategorie:
In der Gender AG der FAU Berlin versuchen wir, eine neue Perspektive auf Gewerkschaftsarbeit zu entwickeln, die die "sostenibilidad de la vida" (etwa: Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit des Lebens) zum Schwerpunkt macht. Aber was meinen wir mit "sostenibilidad"? Und was mit "Leben"? Wie wollen wir leben? Wie interagiert diese Vision mit der marxistischen Perspektive, die die (kapitalistischen) Märkte im Fokus hat? Ist eine kollektive Verantwortung für das, was uns am Leben hält, möglich? Wir wollen diese Fragen kollektiv beantworten.

Veranstaltung auf Englisch, mit Flüsterübersetzung auf Deutsch.

Termindetails

Wann

18.08.2017
von 18:30 bis 21:00

Wo

FAU Lokal, Grüntaler Straße 24, 13357 Berlin (S+U Gesundbrunnen | S Bornholmer Straße | U8 Pankstraße | M13 Grüntaler Str.)

Termin übernehmen

sostenibilidad de la vida

Wir wollen diese Frage kollektiv beantworten und brauchen deshalb eure Partizipation! Wir wollen Menschen aus verschiedenen feministischen Initiativen einladen, mit uns zu diskutieren und zu dieser Arbeit beizusteuern.

Die Fragen kommen auf, wenn wir die altbekannte Perspektive der Gewerkschaftsaktionen und Gewerkschaftsarbeit mit Elementen der feministischen Ökonomiekritik ergänzen und bereichern wollen. Zur Inspiration nehmen wir den Text  Subversión feminista de la economía (Feministische Subversion der Ökonomie) von Pérez Orozco und versuchen dessen Ideen in unseren Kontext zu übertragen. Wir möchten außerdem verschiedene deutsche Übersetzungen von 'Sostenibilidad de la vida' untersuchen, und versuchen, einen Begriff zu finden, der für uns Sinn macht.

In der Zukunft werden wir die Ergebnisse dieses Workshops nutzen, um den Konflikt zwischen Kapital und Leben sowie die Frage untersuchen, wie wir damit gegen Kapitalismus und Patriarchat in der FAU Berlin kämpfen können.

Veranstaltung auf Englisch, mit Flüsterübersetzung auf Deutsch.

Einlass: 18:30 - Beginn: 19 Uhr - Ende: 21 Uhr

(Nicht-medizinische) Ältere-Betreuung möglich (keine Kinderbetreuung). WC nicht rollstuhlgängig.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende