Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Events / Vortrag: Etwas ganz Anderes? Alternativen im Arbeitskampf

Vortrag: Etwas ganz Anderes? Alternativen im Arbeitskampf

When: Jan 15, 2018 06:00 PM Where: Unter den Linden 6 (Raum 2097)
Auch die FAU unterstützt inhaltlich wie auch finanziell ihre Mitglieder, sich am Arbeitskampf um einen Tarifvertrag für studentische Mitarbeiter_innen zu beteiligen und versucht den studentischen Beschäftigten solidarisch den Rücken zu stärken. Was das heißt, wollen wir mit euch diskutieren, und Einblick geben, wie Gewerkschaftsarbeit an der Basis funktioniert und welche Alternativen sich im Arbeitskampf bieten können.

Event details

When

Jan 15, 2018
from 06:00 PM to 08:00 PM

Where

Unter den Linden 6 (Raum 2097)

Add event to calendar

Bildungsarbeit fängt bei der kleinsten Gruppe an. Die Tarifverhandlungen für TVStud in den letzten Monaten, und die letzten Ereignisse und Drohungen von seiten einer Universität angesichts des kommenden Streiks haben gezeigt, wie wichtig es ist, sich gemeinsam und aktiv zu organisieren und erfolgreiche Basisarbeit an den Universitäten zu betreiben, ohne sich einschüchtern zu lassen. An Unis, wo meist die Einteilung in Statusgruppen eine übergreifende Organisierung nicht zulässt, kann es also doch möglich sein, dass Studierende solidarisch mit allen Kolleg*innen im Bildungsbetrieb streiken können. Wir sind in der FAU organisiert: hier soll Platz sein für alle Leute aus dem Bildungsbereich, die die Verhältnisse überwinden wollen, egal, welcher Statusgruppe sie angehören. Ein Arbeitskampf kann entschiedener und unkonventioneller geführt werden, wenn wir versuchen, Alltagsprobleme und Lebensbedingungen mit gewerkschaftlicher Arbeit in Einklang zu bringen, Vereinzelung überwinden und gemeinsam agieren. Die FAU arbeitet kämpferisch, basisdemokratisch und solidarisch. Auch die FAU unterstützt*inhaltlich wie auch finanziell ihre studentischen Mitglieder, sich am Arbeitskampf und Streik zu beteiligen und versucht den studentischen Beschäftigten solidarisch den Rücken zu stärken. Was das heißt, wollen wir mit euch diskutieren, und Einblick geben, wie Gewerkschaftsarbeit an der Basis funktioniert und welche Alternativen sich im Arbeitskampf bieten können. 

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Darf's ein bisschen mehr sein?" anlässlich der studentischen Streiks statt. Die Reihe wird von den huuls - Humboldt Universität Undogmatische Linke Studierende organisiert.

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? Every 1st Friday of the month, 7 pm.
Open FAU office: Every Friday, 5–8 pm.
Labour rights help desk: Every 2nd and 4th Friday of the month, 5–6 pm. Please write in advance to faub-beratung@fau.org.
Tenant rights help desk: Every 4th Monday of the month, 6–7 pm. In cooperation with the lawyer Carola Handwerg.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Follow us on...
Donations please

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation