Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Stadtrundgang: Der schwarz-rote Wedding bis 1933

Stadtrundgang: Der schwarz-rote Wedding bis 1933

Wann: 30.06.2017 17:00 Wo: Treffpunkt Kösliner Ecke Wiesenstraße
Kategorie:
Stadtrundgang der Gustav-Landauer-Denkmalinitiative zu anarchistischer Bildungsarbeit, anarchistischen Akteur*innen, Aktionen und Gruppierungen im Wedding bis 1933. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf der Arbeit der FAUD im Wedding. Danach gemütliches Beisammensein, Snacks und Überraschungsfilm im FAU-Lokal.

Termindetails

Wann

30.06.2017
von 17:00 bis 20:00

Wo

Treffpunkt Kösliner Ecke Wiesenstraße

Termin übernehmen

Der Wedding gilt als traditionelle Hochburgen der Sozialdemokratie und später der KPD. Kaum bekannt ist jedoch, dass sich im Wedding schon früh anarchistische Gruppen bildeten und die dortige „Nordgruppe“ einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Anarchistischen Föderation nahm, eine kontinuierliche Bildungsarbeit betrieb und zahlreiche Versammlungen durchführte. In den zwanziger Jahren hatte auch die FAUD einen starken Mitgliederstamm und kurz vor dem Verbot fand ein Reichskongress im Wedding statt - auf den Aktivitäten der FAUD im Wedding wird bei diesem Rundgang der Schwerpunkt liegen.

Treffpunkt 17 Uhr an der Ecke Kösliner Straße/Wiesenstraße (Bus M 27 Haltestelle Wiesenstraße oder Bus 247 Haltestelle Schererstraße).

Endpunkt: FAU-Lokal, Grüntaler Straße 24.

Anschließend Snacks, kühle Getränke und Überraschungsfilm im FAU-Lokal.

 

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende