Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Release der Minijobbroschüre der ASJ Berlin

Release der Minijobbroschüre der ASJ Berlin

Wann: 19.06.2013 19:00 Wo: BAIZ, Christinenstraße 1 in Berlin (U Rosa-Luxemburg-Platz)
Die ASJ Berlin veröffentlicht ihr kleines Handbuch für Minijobbende. Neben der Vorstellung, was alles darin zu finden ist, wird es generelle Infos zur "Jung und Billig?! - Gegen Ausbeutung im Minijob"-Kampagne sowie aktuelle Infos rund um Minijobs geben.

Termindetails

Wann

19.06.2013
von 19:00 bis 22:00

Wo

BAIZ, Christinenstraße 1 in Berlin (U Rosa-Luxemburg-Platz)

Termin übernehmen

"450€-Jobs sind ein weitverbreitetes Beschäftigungsverhältnis. Von der Gastronomie bis in den Supermarkt, vom Privathaushalt bis zur Großindustrie treffen wir immer wieder auf geringfügig Beschäftigte mit den verschiedensten Aufgaben.
Von vielen wegen der flexiblen Arbeitszeiten und der einfachen Tätigkeit geschätzt, geht die Zahl der Minijobs immer weiter nach oben. Doch der Gewinn dabei liegt bei ganz anderen Leuten als bei den ArbeitnehmerInnen. Denn bei all den Vorschriften und Rechten, persönlichen Bindungen und dem Zeitdruck ist es schwer als Einzelperson den Blick dafür zu behalten, welche Maßnahmen der Vorgesetzten angebracht sind und welche man lieber ganz schnell anfechten sollte.

Deswegen haben wir eine kleine, kostenlose Broschüre zusammengestellt, in der wir unter anderem einen Überblick über wichtige rechtliche Angelegenehiten, Anregungen zum kreativen Widerstand und Tipps zur Organisierung im Betrieb geben.

Neben der Broschüre wird es eine Vorstellung der Kampagne, sowie einen Überblick über bestehende Problemfelder und aktuelle Geschehnisse geben.
Für eure Fragen werden wir den ganzen Abend, auch nach dem Vortrag bereitstehen!"

Weitere Informationen über diesen Termin…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende