Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Kundgebung zur Mitgliederversammlung: Prekäre Arbeitsbedingungen in der grünen Böll-Stiftung jetzt beenden!

Kundgebung zur Mitgliederversammlung: Prekäre Arbeitsbedingungen in der grünen Böll-Stiftung jetzt beenden!

Wann: 29.11.2013 17:30 Wo: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, Berlin-Mitte
Kategorien: , ,
Wir fordern die Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung auf, dem Lohndumping und der Tarifflucht in der "grünen Ideenagentur" endlich ein Ende zu bereiten!

Termindetails

Wann

29.11.2013
von 17:30 bis 19:30

Wo

Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, Berlin-Mitte

Termin übernehmen

Am 29. und 30. November trifft sich die Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung, das höchste Gremium der Grünen-nahen politischen Organisation. Die große Mehrheit der Mitglieder des Gremiums sind auch Angehörige der Partei Bündnis 90/Die Grünen und haben zum Teil hochrangige Ämter oder Mandate inne. Sie können nun also die Gelegenheit nutzen, um zu beweisen, wie ernst sie es mit ihrer Kritik an Tarifflucht und Lohndumping meinen und den prekären Arbeitsverhältnissen in ihrer eigenen parteinahen Stiftung endlich ein Ende bereiten. Eine Welle von Klagen auf Festanstellung rollt auf die Stiftung zu und wird wohl dazu führen, dass viele der im Laufe des Konfliktes aus der Stiftung verdrängten KollegInnen bald dort wieder arbeiten können - eine gute Gelegenheit, das Insourcing der Arbeiten im Konferenzzentrum der Stiftung ganz zu vollziehen. Aber auch in anderen Bereichen betreibt die Stiftung noch immer Lohndumping durch Outsourcing. Das steht der HBS schlecht zu Gesicht, will sie doch nach eigenen Angaben „soziale Teilhabe für alle gewährleisten“.

Außerdem fordern wir eine Auseinandersetzung mit der gewerkschaftsfeindlichen Haltung der Geschäftsführung der Stiftung! Schließlich muss, wer sich weltweit für Partizipation und Menschenrechte einsetzen will, zuallererst im eigenen Haus für ihre Durchsetzung sorgen.

Darum: Kommt zu unserer Kundgebung zum Auftakt der Mitgliederversammlung am 29.11.2013 um 17.30 Uhr vor der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8 in Berlin-Mitte.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende