Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Info: Kritik der Sanktionspraxis bei Hartz IV

Info: Kritik der Sanktionspraxis bei Hartz IV

Wann: 14.03.2014 19:00
Kategorien: , ,
Zu Gast: Christel T. und Kritischer Kommilitone

Termindetails

Wann

14.03.2014
von 19:00 bis 21:00

Termin übernehmen

Die Jobcenter sanktionieren millionenfach und treiben die Betroffenen in schwere Existenznöte. Dagegen regt sich Widerstand. Die Petition von Inge Hannemann gegen Hartz-IV-Sanktionen unterstützten 83.000 Menschen. Die Erwerbslose Christel T. (Pseudonym), die schon selbst schwer sanktioniert wurde, wird eine "Brandrede" halten und ihre Aktionen vorstellen. Sie ist seit Längerem aktiv gegen Sanktionen im SGB II und Schikanen der Jobcenter. Sie unterstützte Ralph Boes in seinem unkonventionellen Vorgehen gegen Sanktionen, engagiert sich gewerkschaftlich und betreibt unter dem Namen "Jobcenter Aktivistin" einen eigenen Kanal auf youtube. Am 27. Januar 2014 wurde ein kritischer Student der Hochschule der Agentur für Arbeit von dieser gekündigt. Er kritisiert die Hartz-Gesetze und die Umsetzung durch die Behörden und hat sich damit direkt gegen seine Arbeitgeberin gestellt. Er betreibt den Blog: http://kritischerkommilitone.wordpress.com/ Auf dieser Veranstaltung wird er über seine Erfahrungen berichten.

Wann? Freitag, 14. März 2014, 19 Uhr

Wo? FAU-Gewerkschaftslokal, Lottumstr. 11, 10119 Berlin (U2 Rosa-Luxemburg-Platz oder U8 Rosenthaler Platz)

Eine Veranstaltung der FAU Berlin Sektion Hartz-IV-Komplex

Veranstaltungsflyer zu "Kritik an der Sanktionspraxis"

Veranstaltungsflyer zum Download als PDF-Datei

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
ALG-II-Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–19.00 Uhr. Beratung bei Konflikten mit dem Jobcenter oder wenn du deinen Bescheid nicht verstehst.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende