Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn: das „andere 68“

Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn: das „andere 68“

Wann: 14.12.2018 19:00 Wo: FAU-Lokal, Grüntaler Str.24, 13357 Berlin
Buchvorstellung mit Wolfgang Hien

Termindetails

Wann

14.12.2018
von 19:00 bis 19:00

Wo

FAU-Lokal, Grüntaler Str.24, 13357 Berlin

Termin übernehmen

Das Buch beinhaltet ein biographisches Interview mit dem früheren Gewerkschaftsaktivisten und heutigen Arbeitswissenschaftler Wolfgang Hien über 50 Jahre gewerkschaftliche, politische und wissenschaftliche Aktivität. Es ist eine Annäherung an das „andere 68“. In dem Buch diskutiert Wolfgang Hien (*1949) mit dem Historiker Peter Birke (*1965) über die Lehrlingsbewegung und politische Betriebsarbeit seit Mitte der 1960er Jahre. So zeigt das Buch,  wie der Aufbruch von 68 bei Teilen der Lohnabhängigen neue  Bedürfnisse erzeugte und der Mythos der Lohnarbeit um jeden Preis hinterfragt hat. Der  heute zu wenig beachtete Kampf um Gesundheit am Arbeitsplatz gehört dazu.  Der Gesprächsband ist aber nicht nur eine Erinnerung an linke Geschichte, sondern auch ein sehr aktuelles Buch. Hien engagiert sich bis heute für den Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, denn arbeitsbedingte Krankheiten nehmen zu. Sein letzter Satz im Gespräch: „Den Mächtigen müssen körperliche Unversehrtheit und menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen abgerungen werden- von den arbeitenden Klassen selbst.“

Veranstalter: Teilhabe e.V. und FAU Berlin

Buch-Titel

https://www.vsa-verlag.de/nc/detail/artikel/gegen-die-zerstoerung-von-herz-und-hirn/

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende