Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Freier Fall durch Freihandel

Freier Fall durch Freihandel

Wann: 25.07.2014 19:00
Kategorien: ,
Risiken und Nebenwirkungen des TTIP auf Medien- und Kulturschaffende

Termindetails

Wann

25.07.2014
von 19:00 bis 21:00

Termin übernehmen

Die potenziellen Risiken und Nebenwirkungen des Handels- und Wirtschaftsabkommens TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), das derzeit zwischen EU und USA verhandelt wird, sind enorm und vielfältig. Sie erstrecken sich auch auf Arbeitsrechte sowie Industrie- und Umweltstandards, bis hin zur Kultur- und Medienbranche. Befürchtet wird die Angleichung nach unten, kurz: Verschlechterungen. Was wird aus der Buchpreisbindung? Wird Filmförderung unmöglich? Bleibt die KSK bestehen? Wir stellen die bisher bekannten Eckdaten und Fakten sowie die Kritik am TTIP vor, und zwar unter besonderer Berücksichtigung der Medien- und Kulturschaffenden.

Eine Veranstaltung der Sektion Medien.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter .
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende