Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Albert Camus: Libertäre und Résistance-Schriften

Albert Camus: Libertäre und Résistance-Schriften

Wann: 21.12.2014 19:00 Wo: FAU-Gewerkschaftslokal, Lottumstr. 11, 10119 Berlin (U2 Rosa-Luxemburg-Platz oder U8 Rosenthaler Platz)
Kategorien: ,
Buchvorstellung und Diskussion mit Herausgeber und Übersetzer Lou Marin.

Termindetails

Wann

21.12.2014
von 19:00 bis 21:00

Wo

FAU-Gewerkschaftslokal, Lottumstr. 11, 10119 Berlin (U2 Rosa-Luxemburg-Platz oder U8 Rosenthaler Platz)

Termin übernehmen

Innerhalb von zwei Jahren sind drei Bände zu Übersetzungen des journalistischen Werks von Albert Camus erschienen.
Die drei Bände dokumentieren den intellektuellen und praktischen Werdegang von Camus zunächst innerhalb der französischen Résistance in der Untergrundzeitung, nach der Befreiung von Paris im August 1944 in der Tageszeitung „Combat“, dann, nach dem Scheitern des Programms der Résistance im befreiten Frankreich unmittelbar nach der Befreiung, Camus’ Hinwendung zur und seinen Einfluss auf die libertäre Bewegung. Camus schrieb von 1948-1960 für alle Strömungen des französischsprachigen Anarchismus, beteiligte sich an Diskussionen, unterstützte Kampagnen und knüpfte dauerhafte Freundschaften mit maßgeblichen AnarchistInnen der Nachkriegszeit.
In der Buchvorstellung wird zunächst der Gesamtzusammenhang der Résistance- und libertären Schriften dargestellt und sich dann auf die Kontakte und Diskussionen Camus’ mit AnarchosyndikalistInnen konzentriert.

Die Bücher, die vorgestellt werden:

Lou Marin (Hg.): Albert Camus –Libertäre Schriften (1948-1960), Laika, Hamburg 2013

Jacqueline Lévi-Valensi (Hg.): Albert Camus – Journalist in der Résistance (1944-1947), Bde. I und II (übersetzt von Lou Marin), Laika, Hamburg 2014

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz: Immer am 1. Freitag im Monat, 18–19.00 Uhr. Beratung zu sexualisierter Diskriminierung/Gewalt am Arbeitsplatz & beim Jobcenter. Nur nach vorheriger Anmeldung unter faub-kontakt@fau.org.
ALG-II-Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–19.00 Uhr. Beratung bei Konflikten mit dem Jobcenter oder wenn du deinen Bescheid nicht verstehst.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Nur nach vorheriger Anmeldung an .
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende