Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressespiegel / Wütende Fahrer*innen der Essenslieferanten Foodora und Deliveroo

Wütende Fahrer*innen der Essenslieferanten Foodora und Deliveroo

Kategorie:
Von Radio Aktiv Berlin | Radio Aktiv Berlin |
Radiobeitrag über die Deliverunion-Demo vor dem Sitz von Delivery Hero in Berlin-Mitte am 24. Januar 2018.

Aus dem Beitrag:

"Am 24. Januar 2018 protestierten ca. 70 Fahrer*innen von Foodora vor der Firmenzentrale in der Oranienburger Straße in Berlin. Nach abgebrochenen Verhandlungen hat sich an der Hauptforderung der Fahrer*innen noch immer wenig bewegt. Sie verlangen die Übernahme der Reperaturkosten ihrer Fahrräder durch den Arbeitgeber und weisen zum einen auf die prekäre Verkehrssicherheit und zum anderen auf die immensen Kosten hin, die durch die Reperaturen ihren ohnehin schmalen Lohn auffressen."

Weiterlesen? Hier geht's zum Originalbericht.
Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30 Uhr – 19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende