Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressespiegel / Luptele de clasă ale muncitorilor și muncitoarelor din România în Germania

Luptele de clasă ale muncitorilor și muncitoarelor din România în Germania

Kategorie:
Radix |
"Klassenkämpfe rumänischer Arbeiterinnen und Arbeiter in Deutschland" - der Artikel bespricht nicht zuletzt den Arbeitskampf beim "Mall of Shame".
... FAU-ul, în schimb, este un sindicat de la bază combatant, care pe toate planurile - pe cel juridic, prin greve și acțiuni politice - militează pentru interesele clasei noastre. De asemenea caută să depășească scindarea muncitorimii în muncitori migranți și muncitori locali și să lupte în mod unit împotriva exploatării de către patroni, a hărțuirii de către polițai și a oprimării de către stat. FAU-ul este o organizație autonomă ce luptă pentru toți muncitorii și toate muncitoarele care trăiesc și lucrează în Germania.
 

"... Im Gegensatz dazu ist die FAU eine Basisgewerkschaft, die auf allen Wegen, sei es juristisch, durch Streiks oder durch politische Aktionen für die Interessen unserer Klasse kämpft. So versucht sie, die Aufteilung der Arbeiterschaft in eingewanderte und einheimische Arbeiter zu verhindern und kämpft vereint gegen die Ausbeutung durch Arbeitgeber, gegen die Belästigung durch die Polizei und gegen die Unterdrückung durch den Staat. Die FAU ist eine autonome Organisation, die sich für alle Arbeiterinnen und Arbeiter einsetzt, die in Deutschland leben und arbeiten."

Weiterlesen? Hier geht's zum Originalbericht.
Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende