Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Pressroom / Press review / Branchenüblich, aber ungesetzlich

Branchenüblich, aber ungesetzlich

By Ralf Hutter | neues deutschland |
Im Fall »Teltower Rübchen« war in Potsdam der ökologische Landbau vor Gericht

Aus dem Artikel:

"Das brachte für L. das Fass zum Überlaufen. Sie wandte sich an die anarchosyndikalistische Gewerkschaft FAU, die nach Klärungsversuchen mit Szilleweit eine Kampagne gegen den Hof durchführte. Da das nur einige - auch finanzielle - Zugeständnisse brachte, reichte L. Klage ein. Beim Gütetermin vor Gericht einigten sich die beiden Parteien nun auf eine Lohnnachzahlung von 2750 Euro. Gefordert waren eigentlich rund 4200 Euro. L. war bis Ende Februar 2013 auf dem Hof angestellt."

Read the original story
Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Cancelled until further notice.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation