Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Pressroom / Press review / »Bei uns bestimmen die Mitglieder, wie gekämpft wird«

»Bei uns bestimmen die Mitglieder, wie gekämpft wird«

By Johannes Supe | junge Welt |
Konkurrenz für die DGB-Verbände: Die Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union Berlin organisiert prekäre Kleinbetriebe. Ein Gespräch mit Tinet Ergazina und Markus Weise

Aus dem Interview:

"Weise: Bei uns bestimmen die Mitglieder selbst, wie und welche Kämpfe geführt werden. Und die Auseinandersetzungen führen sie dann mit unserer Unterstützung selbst durch. Da gibt es keine Tarifkommission, die sagt: »Das Angebot vom Arbeitgeber nehmen wir jetzt an.« Ob am Ende ein Vertrag unterschrieben wird, entscheiden die Betroffenen selbst. Einen bezahlten Apparat haben wir nicht. Leute in Funktionen – wie Tinet oder ich – sind gegenüber der Basis weisungsgebunden. Wir üben unsere Tätigkeiten neben der Arbeit aus und können jederzeit wieder abgewählt werden."

Read the original story
Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

We'll be back!

FAU Berlin is currently restructuring! This means that we are reducing some of our public activities, to focus on our strategy for the future. Throughout this time we are still providing support to our membership. If you are a member and need assistance, don't hesitate to contact your section/workplace group, or drop into our open Lokal on Fridays.

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Every Friday, 5:00–8:00 PM.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation