Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Soli-Kundgebung für ArbeiterInnen und Erwerbslose aus Polen

Soli-Kundgebung für ArbeiterInnen und Erwerbslose aus Polen

Published on Jun 19, 2013 Tags: ,
Am Dienstag, 18. Juni 2013, fand eine Soli-Kundgebung im Rahmen der IAA-Aktionswoche zum Thema Erwerbslosigkeit statt. Ort der Kundgebung war das Polnische Institut in Berlin. Mitglieder der Sektion Hartz-4-Komplex der FAU Berlin und der polnischen Schwestergewerkschaft ZSP informierten über die schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen in Polen.

In Polen werden die Rechte der ArbeiterInnen und Erwerbslosen zunehmend systematisch abgebaut. Menschen, die durch spekulative Zwangsräumung ihre Wohnung verlieren, werden in Containerlagern untergebracht, der  vor hundert Jahren hart erkämpfte 8-Stunden-Arbeitstag wurde abgeschafft und es liegt ein Gesetz in der Schublade, das vorsieht, Erwerbslose mit dem Entzug ihrer Krankenversicherung zu strafen, wenn sie eine angebotene Arbeit vom Arbeitsamt nicht annehmen.

Genau wie in Deutschland mit den Hartz-4-Gesetzen versucht die polnische Regierung die Interessen der UnternehmerInnen auf Kosten der ArbeiterInnen und Erwerbslosen durchzusetzen. Wegen der schlechten Bedingungen in Polen versuchen viele in Deutschland Arbeit zu finden. Leiharbeit und Werksverträge sind für viele in Deutschland gang und gäbe. Oftmals wird den polnischen Beschäftigten ihr Lohn erst gar nicht ausgezahlt, so dass sie in der Fremde betrogen und mittellos überleben müssen. Hinzu kommt, dass sie von vielen KollegInnen als billige Konkurrenz angesehen werden, ohne darüber nachzudenken, wer für die Verhältnisse verantwortlich ist.

Zeigt Solidarität! Haltet eure Augen und Ohren offen, in den Betrieben, bei Gesprächen mit KollegInnen, Bekannten und FreundInnen. Sprecht polnische und ausländische KollegInnen auf ihre Arbeitsbedingungen an. Klärt sie über ihre Rechte auf. Thematisiert öffentlich schlechte Zustände und bietet eure Hilfe an. Gemeinsam für bessere Verhältnisse kämpfen und Spaltung überwinden. Wir haben alle das gleiche Problem. Das Problem heißt Ausbeutung.

Flugblatt zur Kundgebung zum Download

Weitere Informationen:

Ein Mitglied der polnischen Schwestergewerkschaft ZSP berichtet von der Situation polnischer Erwerbsloser und ArbeiterInnen am 6. Juli bei der Gründungsveranstaltung der Sektion Hartz-IV-Komplex der FAU Berlin.

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Cancelled until further notice.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation