Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Social Center selber machen - Bildungsarbeit auch!

Social Center selber machen - Bildungsarbeit auch!

Veröffentlicht am 03.03.2016 Kategorien: ,
Sektion Bildung beteiligt sich an SC4A-Workshops

Die Initiative Social Center 4 All versucht seit etwa einem Jahr in Berlin selbstverwaltete und solidarische Räume zu schaffen, in denen sich Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete jenseits staatlicher Kontrollen organisieren können. Bisher sind alle Besetzungsversuche durch massives Vorgehen der Polizei verhindert worden. Doch nun lädt die Initiative für kommenden Samstag alle Aktiven und Interessierten ein, sich erneut über die Zukunft eines sozialen Zentrums in Berlin auszutauschen.

Auch die Bildungssektion der FAU Berlin wird einen Workshop mitgestalten, in dem wir mit euch diskutieren wollen, wie emanzipatorische Formen des gemeinsamen Lernens aussehen könnten, was es dafür braucht und welches politische Potential in der Organisierung von Lehrenden und Lernenden liegt. Wir freuen uns auf die hitzigen Debatten, utopischen Phantasien und konkreten Pläne, die wir mit euch entwickeln werden:

 

Sa. 05.03. | ab 12 Uhr | SFE Berlin in den Mehringhöfen, Gneisenaustraße 2a

 

Mehr Infos: https://socialcenter4all.blackblogs.org/social-center-selber-machen/

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende