Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Petition: Gegen prekäre Arbeitsbedingungen bei der grünen Heinrich-Böll-Stiftung!

Petition: Gegen prekäre Arbeitsbedingungen bei der grünen Heinrich-Böll-Stiftung!

Published on Jul 17, 2013 Tags: , ,
Bei der grünen Heinrich-Böll-Stiftung werden seit Jahren viele KollegInnen über Drittfirmen zu prekären Bedingungen beschäftigt. Nachdem sich Betroffene in der Basisgewerkschaft FAU organisiert haben und und sich im Betrieb für Verbesserungen einsetzen, droht ihnen nun sogar der Rauswurf. Gemeinsam müssen wir das verhindern!

Durch die Anstellung über Drittfirmen werden den KollegInnen viele Partizipationsmöglichkeiten im Betrieb vorenthalten. Nun will die Geschäftsführung den Bereich Konferenzassistenz an eine neue Firma vergeben und wird damit gewerkschaftlich aktive KollegInnen aus dem Betrieb drängen. Die Stiftung nimmt sich außerdem durch den Einsatz von Drittfirmen jede Möglichkeit, faire Löhne und Arbeitsbedingungen sicherzustellen und unterbietet bisher sogar den von den Grünen geforderten Mindestlohn.

Wenn Ihr mit uns der Meinung seid, dass prekäre Beschäftigung und Union-Busting mit den öffentlich vertretenen Positionen der Heinrich-Böll-Stiftung und den Grundwerten der grünen Bewegung unvereinbar sind, möchten wir Euch um eine Unterschrift unter unsere Petition bitten: Zur Petiton geht es hier.

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Cancelled until further notice.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation