Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Die Sektion Bildung der FAU Berlin unterstützt die Petition gegen prekäre Arbeitsbedingungen an der FU Berlin

Die Sektion Bildung der FAU Berlin unterstützt die Petition gegen prekäre Arbeitsbedingungen an der FU Berlin

Veröffentlicht am 27.10.2019 Kategorien: ,
Wir unterstützen die Initiative FU:Fair&Unbefristet. Die Petition der Initiative ist ein guter Ausgangspunkt, aber wir denken, dass es nicht genug ist ...
Die Sektion Bildung der FAU Berlin unterstützt die Petition gegen prekäre Arbeitsbedingungen an der FU Berlin

Fridolin freudenfett (Peter Kuley) [CC BY-SA 3.0], Änderung: in SW überarbeitet.

[English version]

Die Petition ist nicht genug.

Die Universität ist eine Institution, die

  • eine feudale Struktur hat, in der Professor*innen die gesamte Macht und Fähigkeit haben, alle Entscheidungen zu treffen,
  • Bildungsungerechtigkeit und soziale Ungleichheiten im Zusammenhang mit Sexismus, Rassismus, Klassismus und anderen Formen der Diskriminierung hervorbringt und verstärkt.
  • sich an Unternehmen, Märkten und Profit orientiert, und von neoliberaler Politik geleitet ist.

 

Die FU Berlin ist keine Ausnahme.

Wir unterstützen die Initiative FU:Fair&Unbefristet. Die Petition der Initiative ist ein guter Ausgangspunkt, aber wir denken, dass es nicht genug ist. Wir wollen die Diskussion nicht nur auf kleine Änderungen des TVL FU (der Tarifvertrag unserer Universität) fokussieren, sondern darauf, wie wir Arbeit, Forschung und Studium an unserer Universität strukturieren.

Neben der Unterstützung bestehender Initiativen wollen wir auch die folgenden Fragen denken und diskutieren:

  • Wie kann unsere Universität demokratischer werden?
  • Wie können wir die Arbeitsbedingungen an unserer Universität verbessern, für administratives und akademisches Personal, für (outgesourcte) Dienstleister innen, IT und studentische Mitarbeiter innen?
  • Was können wir als Universität tun, um den Klimawandel zu bekämpfen?
  • Wie könnte unsere Universität inklusiver und vielfältiger sein?
  • Wie können wir uns organisieren, um die Veränderungen, die wir erreichen wollen, umzusetzen?

 

Wir haben keine fertigen Antworten auf diese Fragen. Egal, ob du Student*in, Büroangestellter*e, Reinigungskraft oder Forscher*in bist: Wir brauchen deine Unterstützung und Perspektive, um die Situation zu verbessern.

 

E-Mail: faub-fuberlin@fau.org
Website: https://berlin.fau.org/strukturen/bildung/
Flyer (zum Ausdrucken): fu-flyer5a_2x_de.pdf
Petition: https://blogs.fu-berlin.de/fairunbefristet/

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende