Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / FAU Berlin unterstützt "Legalisierung Jetzt!"

FAU Berlin unterstützt "Legalisierung Jetzt!"

Veröffentlicht am 24.10.2020
Wir haben den offenen Brief der Kampagne zur Legalisierung aller undokumentierten migrantischen Personen unterzeichnet.

"[...] Menschen [werden] illegalisiert und damit kriminalisiert. Sie werden zum perfekten Ziel sowohl legaler als auch illegaler Ausbeutungsaktivitäten im Interesse großer Unternehmen sowie der deutschen Wirtschaft im Allgemeinen gemacht. Wir sprechen hier von essentiellen Tätigkeiten in der Carearbeit (Pflege, Kinderbetreung, Reinigung etc.) und weiteren Bereichen des tertiären Dienstleistungssektors, in der Landwirtschaft, dem Bauwesen und anderen Branchen."

Mit dem Status der Illegalisierung sind Menschen kapitalistischer Ausbeutung in besonderem Maße ausgesetzt - die Kampagne "Legalisierung Jetzt!" ist ein Versuch der Selbstorganisation von Migrant*innen aus der Arbeiter*innenklasse, um für ihre Grundrechte zu kämpfen. Legalisierung ist Grundlage für ihre gewerkschaftliche Organisierung und den Kampf für bessere Arbeitsbedingungen. Als FAU Berlin stehen wir für internationale Solidarität - wir unterstützen die Selbstorganisation der Arbeiter*innen; und das unabhängig von Herkunft, race oder Rechtsstatus.

Zum offenen Brief der Kampagne: https://legalisierungjetzt.net/letter.html

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30 Uhr – 19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende