Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / FAU Berlin unterstützt Klimastreik am 20.09.2019

FAU Berlin unterstützt Klimastreik am 20.09.2019

Veröffentlicht am 08.08.2019 Kategorie:
Echte Änderungen in der Klimapolitik können wir nur durch wirtschaftlichen Druck erreichen. Dafür ist der Streik das richtige Mittel. Deswegen unterstützt die FAU Berlin den Global Strike am 20. September 2019.

Der Klimawandel wird hauptsächlich durch die Art zu wirtschaften in den industrialisierten Ländern verursacht. Er ist die größte Umweltkatastrophe unserer Zeit. Seit fast einem Jahr bestreiken weltweit Jugendliche die Schule, um auf diesen Notstand aufmerksam zu machen. Nur die drastische Verminderung des Ausstoßes von Klimagasen kann ihnen eine sichere Zukunft ermöglichen.

Bisher hat die Politik noch nicht mit den notwendigen Maßnahmen reagiert. Um dies zu ändern, ruft jetzt ein breites Bündnis von Organisationen zum Generalstreik am 20. September 2019 auf.

Echte Änderungen in der Klimapolitik können wir nur durch wirtschaftlichen Druck erreichen. Dafür ist der Streik das richtige Mittel. Deswegen unterstützt die FAU Berlin den Global Strike am 20. September 2019.

Mehr Informationen zum Global Strike gibt es bei unserer Infoveranstaltung am 27.08.19 im Schwester Martha: Generalstreik für das Klima

oder unter anderem hier:

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende