Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Eat your boss - Kündigungsschutzklage-Brunch

Eat your boss - Kündigungsschutzklage-Brunch

Veröffentlicht am 08.05.2022 Kategorien: , ,
Bosse kündigen uns aus allen möglichen Gründen - weil es ihnen in den Kram passt zum Beispiel, oder auch weil wir ihnen unbequem werden. Wenn wir streiken, kündigen sie besonders gerne, und manchmal gleich massenhaft. Oft erfüllen die Kündigungen nicht die rechtlichen Vorgaben. Die Bosse verlassen sich darauf, dass wir uns nicht rechtzeitig auf juristischem Weg wehren können, weil uns Zeit, Wissen, Energie, Geld oder Selbstvertrauen fehlen. Und leider haben sie damit oft recht. Das wollen wir ändern!

Dabei sind Kündigungsschutzklagen nicht einmal so schwierig. Wir wollen zusammen mit euch üben, wie wir so eine Klage einfach selbst einreichen können, ohne dafür einen teuren Anwalt zu brauchen. Oft sind die Erfolgschancen gar nicht so schlecht. Und selbst, wenn ihr nicht wieder eingestellt werden könnt (oder wollt), könnte immerhin noch eine Abfindung für euch dabei rumkommen!

Am Sonntag den 15.5. treffen wir uns um 12 im Infoladen (Schererstr. 8, in den Basta-Räumen).

Wir geben euch einen Überblick zum Ablauf von so einer Klage, den Fristen und den Dokumenten, die ihr braucht. Dann wollen wir zusammen üben, eine Klage ganz praktisch vorzubereiten. Last but not least: Um uns diese nervige und anstrengende Bürokratie-Arbeit ein bisschen angenehmer zu machen, wollen wir dabei gemütlich brunchen, yay! Und natürlich wollen wir uns beim essen gerne darüber unterhalten, was wir jeweils schon für Erfahrungen mit Kündigungen gemacht haben, wie wir uns dagegen wehren können, wann eine Kündigungsschutzklage sinnvoll sein kann, was wir sonst noch so für Ideen haben - und so weiter.

Wenn du Fragen oder besondere Accessibilitybedürfnisse hast kannst du dich unter faub496[a]fau.org melden. Wir freuen uns auf dich!

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

Wir kommen wieder!

Die FAU Berlin befindet sich gerade in einer Neustrukturierungsphase! Das bedeutet, dass wir einige unserer öffentlichen Aktivitäten herunterfahren, um uns auf die künftige Strategiefindung zu konzentrieren. Während dieser Zeit werden wir unsere Mitglieder selbstverständlich weiterhin unterstützen. Wenn du als Mitglied Hilfe brauchst, dann kannst du dich gern an deine Sektion/Betriebsgruppe wenden - oder du schaust einfach freitags im offenen Lokal vorbei!

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Freitags, 17.00–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30–19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende