Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Präsenznotbetrieb: an Berlin's Hochschulen keine Neuigkeit

Präsenznotbetrieb: an Berlin's Hochschulen keine Neuigkeit

Veröffentlicht am 13.04.2020 Kategorien: ,
Von der Sektion Bildung der FAU Berlin aus unterstützen wir die Forderungen unserer Betriebsgruppen an der Humboldt-Universität und der Universität Potsdam und rufen zur ihrer allgemeinen und berlinweiten Unterstützung auf.
Die Folgen der Corona-Krise belasten die Beschäftigten an den so genannten "exzellenten" Berliner Universitäten zusätzlich. Aufgrund befristeter Arbeitsverträge, persönlicher Abhängigkeiten im hierarchischen Wissenschaftssystem und institutioneller Abhängigkeiten durch BAföG oder Drittmittel sind viele Beschäftigte und Studierende heute mit zunehmender Prekarität, Verletzlichkeit und Unsicherheit konfrontiert.
---
Von der Sektion Bildung der FAU Berlin aus unterstützen wir die Forderungen unserer Betriebsgruppen an der Humboldt-Universität und der Universität Potsdam und rufen zur ihrer allgemeinen und berlinweiten Unterstützung auf:
1.) Entlastung für Drittmittelabhängige!
2.) Honorarverträge im Voraus bezahlen!
3.) Befristungsmoratorium jetzt!
4.) Wissenschaftszeitvertragsgesetz: Schließzeit nicht auf Befristungsdauer anrechnen!
5.) eLearning: Vorbereitungszeit ist Arbeitszeit!
6.) Lohnfortzahlung auch für extern Beschäftigte!
7.) Studierende: Aussetzung von Prüfungsfristen, Anpassung der Bafög-Anforderungen!
8.) Kinderbetreuung: Flexibler Umgang im Sinne der Beschäftigten!
Die vollständigen Forderungen findest du hier.
Bereits am 30. März 2020 hat die Gewerkschaft der Hochschulangehörigen unter_bau diese Forderungen formuliert, die nun auch vom Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft (NGAWiss) auf Bundesebene unterstützt werden.
----
Einige dieser Aspekte wurden bereits von verschiedenen Universitäten und dem Berliner Senat aufgegriffen - wende Dich an deine Betriebsgruppe, falls du Unterstützung in dieser Situation benötigest:
 
-> Kontakt zu Deiner Betriebsgruppe (HU): faub-huberlin@fau.org
-> Kontakt zu Deiner Betriebsgruppe (UP): faub-potsdam@fau.org
-> Gewerkschaftskontakt (FU): faub-fuberlin@fau.org
Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Einstieg und Beratung
Hinweis: Es wird bis auf Weiteres keine vor-Ort-Termine geben.
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Gewerkschaftliche Beratung: Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an . Findet bis auf Weiteres nur als Telefon-Beratung statt!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende