Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Coffee to go… forward!

Coffee to go… forward!

Veröffentlicht am 09.12.2014 Kategorien: ,
Kollektives Wirtschaften ist kein kalter Kaffee. Immer mehr tun es. Bewusst – und mit Genuss: Derzeit formiert sich eine Föderation gewerkschaftlich organisierter Kollektivbetriebe (Union Coops). Diese möchte dazu beitragen, eine Alternative zu Fremdbestimmung, Profitmaximierung und Ausbeutung zu schaffen.

Der Soli-Espresso „Schwarze Katze“ soll diesen Prozess unterstützen. Ein Euro jeder verkauften Packung geht an die entstehende Föderation.
Coffee to go… forward!

„Schwarze Katze“, Soli-Espresso für die Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Die „Schwarze Katze“ ist ein dunkel gerösteter klassischer Espresso der Premium-Qualität. Mit Aromen von Bitterschokolade, gerösteter Haselnuss, einem lebendigen, kräftigen Körper und erstklassiger Crèma. Produziert von Kooperativen aus Honduras, Guatemala und Ecuador. Direkt importiert und geröstet vom Berliner Kollektivbetrieb Flying Roasters.

Unterstütze den Gründungsprozess mit diesem Kaffee. Ein Euro jeder verkauften Packung geht an die entstehende Föderation. Hier bestellen!

Beteilige Dich mit deinem Kollektiv an der Föderation. Austausch und Beratung für Leute aus Kollektivbetrieben und solche, die es werden wollen. Immer am letzten Freitag im Monat um 19.30 Uhr im FAU-Lokal, Lottumstr. 11, Berlin-Mitte (Dezember-Termin fällt aus, nächster Termin am Fr, 30.01.2015). Wir bitten um vorherige Anmeldung unter faub-kollektivbetriebe(a)fau.org

Weitere Informationen im Konzept für Gewerkschaftliche Kollektivbetriebe.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende