Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Konflikt mit der Firma Messeshop

Konflikt mit der Firma Messeshop

Veröffentlicht am 13.03.2013 Kategorien: ,
Am 09.03.2013 haben 10 Mitglieder und Sympathisanten der FAU Berlin die gesammelten Unterschriften der Change.org-Petition am Sitz der Firma „Messeshop“ in Eimersleben übergeben. Nunmehr ist es ein Jahr her, dass die beiden Mitglieder der FAU Berlin auf ihren ausstehenden Lohn warten.

Mehr als 600 Unterschriften übergeben!

Auf den Messen Fruit Logistica und ITB hatten die beiden am Anfang letzten Jahres für die Firma „Messeshop“ gearbeitet. Der Lohn für die erbrachte Arbeit wurde nie bezahlt. Nachdem das Allgemeine Syndikat der FAU Berlin mehrfach erfolglos versuchte mit der Arbeitgeberin ein konstruktives Gespräch zu führen, wurde eine Online Petition auf der Change.org-Plattform gestartet.

Am letzten Samstag nun besuchten, ein weiteres Mal, etliche Mitglieder der FAU Berlin den beschaulichen Ort Eimersleben bei Magdeburg, um die gesammelten Unterschriften in einer publikumswirksamen Aktion zu übergeben. Dieser Termin fiel zusammen mit der einjährigen Nichtbezahlung der Löhne und der nunmehr eingereichten Klage beim Arbeitsgericht.

Die FAU Berlin wird auch weiterhin dafür kämpfen, dass den beiden Kollegen der ihnen zustehende Lohn gezahlt wird.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende