Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungsprogramm der FAU Berlin im April 2012

Veranstaltungsprogramm der FAU Berlin im April 2012

Veröffentlicht am 01.04.2012 Kategorie:
Fr. 06.04. [19.00 Uhr]
INFO: „FAU – WIE FUNKTIONIERT DAS?“
Fr. 13.04. [19.00 Uhr]
INFO: „FREIRÄUME FÜR JUGENDLICHE“
Sa. 14.04. [ab 20.00 Uhr]
SOLI: „FAU-TRESEN MIT FILM“
Fr. 20.04. [19.00 Uhr]
KULT: „GRILLEN GEGEN REGEN“
Do. 26.04. [19.00 Uhr]
BUCHVORSTELLUNG: „BEFREIUNG UND SOZIALE EMANZIPATION“
Fr. 27.04. [19.00 Uhr]
INFO: „WORKERS MEMORIAL DAY - TOD DURCH ARBEIT“
Sa. 28.04.
ACTION: WORKERS MEMORIAL DAY

Fr. 06.04. [19.00 Uhr]
Info: „FAU – Wie funktioniert das?“
Wie ist die FAU – lokal in Berlin, bundesweit sowie international – organisiert und vernetzt? Was macht eine syndikalistische Gewerkschaft überhaupt aus? Warum ist die FAU nicht einfach eine weitere Gewerkschaft? Einführung für Neumitglieder und Interessierte.

Fr. 13.04. [19.00 Uhr]
Info: „Freiräume für Jugendliche“
Selbstverwaltete Freiräume für junge Menschen – warum ist es wichtig, dass es sie gibt? Wie können diese Freiräume aussehen? Und was ist aktuell die Situation? Diese Fragen versucht die Anarcho-Syndikalistische Jugend (ASJ) Berlin im Rahmen der Veranstaltung zu beantworten.

Sa. 14.04. [ab 20.00 Uhr]
Soli: „FAU-Tresen mit Film“
Gezeigt wird der Kultfilm „Eat the Rich“. Danach Solitresen für die Gewerkschaftsarbeit der FAU Berlin. Mit kühlen Getränken, freiem Kicker und veganen Tapas. Im Zielona Gora, Grünbergerstr. 73 (nahe U5 Samariterstraße).

Fr. 20.04. [19.00 Uhr]
Kult: „Grillen gegen Regen“
Die Bildungssektion der FAU Berlin lädt zum gemeinsamen Grillen gegen niederschlagenden Niederschlag ein. Für Grill-Equipment, Getränke und gute Laune ist gesorgt. Um die individuellen Geschmäcker abzudecken, bitten wir euch, Verpflegung selbst mitzubringen. Daneben stehen wir euch für Infos rund um die FAU und unsere Arbeit im Bildungsbereich zur Verfügung.

Mo. 23.04. [18-19 Uhr]
Mieterberatung der FAU Berlin
In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Jeden 4. Montag im Monat.)

Do. 26.04. [19.00 Uhr]
Buchvorstellung: „Befreiung und soziale Emanzipation“
Buchvorstellung, Vortrag und Diskussion mit dem Autor Roman Danyluk. Gegen die überholten Vorstellungen der Traditionslinken sollen die im Buch entwickelten Untersuchungen und Gedankengänge für eine emanzipatorische Bewegung zur Selbstaufhebung der Lohnabhängigen dargelegt werden.

Fr. 27.04. [19.00 Uhr]
Info: „Workers Memorial Day - Tod durch Arbeit“
Alljährlich wird am 28. April der Workers Memorial Day begangen – in Gedenken an die Opfer der Lohnarbeit. Die Sektion Bau und Technik der FAU Berlin informiert am Vorabend über Arbeitsschutz hierzulande und beleuchtet spezielle Probleme, um schließlich mit Euch zu diskutieren, inwieweit Lohnarbeit krank macht und ist.

Sa. 28.04.
Action: Workers Memorial Day
Auch in Berlin wird es eine Aktion geben. Weitere Infos folgen.

Außerdem: Jeden Freitag [17-18 Uhr]
Sozial- und Arbeitsrechtsberatung der FAU Berlin
In Kooperation mit einem Rechtsanwalt.

Alle Veranstaltungen - sofern nicht anders angegeben - im FAU-Lokal
Lottumstr. 11, 10119 Berlin (P´Berg)
Nahe U2 Senefelderplatz, U2 Rosa-Luxemburg-Platz oder U8 Rosenthaler Platz

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende