Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Durch Streikverbot zur Tarifeinheit?

Durch Streikverbot zur Tarifeinheit?

Published on Oct 18, 2010 Tags: ,
Montag, 01. November 2010 19 Uhr
Volksbühne, Roter Salon, Linienstraße 227 (U-Rosa-Luxemburg-Platz)

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat im Juni die bestehende Tarifrechtsprechung korrigiert, nach der es nur einen Taifvertrag in einem Betrieb geben kann. Diese Korrektur sollte das Koalitionsrecht stärken. Doch die neue Rechtsprechung stößt auf wenig Freunde sowohl bei den Arbeitgeberverbänden als auch bei den Vorständen der großen Gewerkschaften. Sie planen eine Gesetzesinitiative, die das neue Recht durch die Hintertür wieder aussperrt.

Die Berufsgewerkschaften Marburger Bund, GdL, Cockpit lehnen das Gesetz ebenso ab wie linke Basisgewerkschafter_innen in der FAU. Innerhalb von ver.di hat sich eine starke Gegenströmung formiert, die das Gesetzesvorhaben vehement bekämpft.

Es diskutieren:

  • Ein Vertreter des Bundesvorstands von ver.di (angefragt)
  • Lothar Degen, Mitglied des Landesvorstands Hamburg im FB 8 ver.di
  • Frank Schmidt, Vorsitzender des Bezirksvorstands NRW der GdL
  • Rolf Geffken, Fachanwalt für Arbeitsrechtund Autor, Hamburg
  • Holger Marcks, FAU Berlin

Moderation: Jörn Boewe, Journalist, Junge Welt 

Eine Veranstaltung des Komitees für gewerkschaftliche Freiheit

Flyer zur Veranstaltung: Einladung-1Nov2010-Streikrecht.pdf

Siehe auch die Sonderseite der FAU zum Thema: www.fau.org/streikrecht


 

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Cancelled until further notice.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation