Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Demonstration für Gewerkschaftsfreiheit zum Berlinale-Abschluss

Demonstration für Gewerkschaftsfreiheit zum Berlinale-Abschluss

Published on Feb 20, 2010 Tags: , , ,
Heute demonstrierten 600 Menschen in Berlin für die Verteidigung der Gewerkschaftsfreiheit. Aufgerufen hatte die FAU Berlin, der es im Oktober 2009 per gerichtlicher Verfügung untersagt worden war, sich Gewerkschaft zu nennen.

Auslöser war der seit mittlerweile einem Jahr andauernde Konflikt um die Arbeitsbedingungen im Kino Babylon Mitte, welches auch von der Berlinale bespielt wird.

Um ihre Solidarität auszudrücken, schlossen sich Mitglieder verschiedener sozialer Bewegungen an, wie die Northeast Antifa, Mitglieder des Emmily-Bündnisses oder des Komitees für Gewerkschaftsfreiheit. Dr. Renate Hürtgen vom Komitee für Gewerkschaftsfreiheit wies in ihrer Rede darauf hin, dass mehr als die Hälfte der Gewerkschaften in anderen europäischen Ländern verboten wären, wenn dort die deutsche Rechtsprechung angewendet würde.

„Dieser Angriff auf die Koalitionsfreiheit betrifft alle ArbeitnehmerInnen. Wir sind zufrieden, dass die Debatte um die Gewerkschaftsfreiheit in Deutschland mittlerweile breite Kreise erreicht hat. Für uns ist dies erst der Anfang eines Konfliktes, der die Grundsätze des hiesigen Arbeitsrechts betrifft und den wir bis zum Ende führen werden“, sagte Lars Röhm, Sekretär der FAU Berlin.

Weitere Informationen:

o Allgemeines zum Gewerkschaftsverbot auf http://www.fau.org/verbot
o Appell des Komitees auf www.labournet.de
o Fotos: http://ccphoto.de/?p=200 und http://www.flickr.com/photos/existencil/

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Intro and advice
Introductory seminar: FAU – How does it work? - Cancelled until further notice.
Open FAU office: Cancelled until further notice.
union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Tenant rights help desk: Cancelled until further notice.
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation