Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Berlin: Auftaktkundgebung für Gewerkschaftsfreiheit

Berlin: Auftaktkundgebung für Gewerkschaftsfreiheit

Veröffentlicht am 14.02.2010 Kategorien: ,
Am 14. Februar nahmen etwa 100 Menschen an einer Kundgebung für die Gewerkschaftsfreiheit und gegen das De-facto-Verbot der FAU Berlin teil. Die Kundgebung bildete den Anfang einer Aktionswoche zu deren Höhepunkt es am 20. Februar eine Demonstration für die Gewerkschaftsfreiheit geben wird.

Auf der Kundgebung gab es Live Musik von Ted (Teds n Grog), Redebeiträge der FAU Berlin, der CNT Paris und des Emmely-Solikomitees. Für die TeilnehmerInnen gab es bei eisiger Kälte warmes Essen und Getränke. Teds Duettpartner Grog bekam derweil solidarische Grüße der FAU Berlin und Anwesenden, da er aktuell leider im Knast sitzt – wir hoffen dass er bald wieder draußen ist.

Lars Röhm von der FAU Berlin kündigte an, das der Kampf der FAU Berlin noch lange nicht beendet ist. Grossman's Bestrebungen, die FAU lediglich als eine Art „Linker Guerilla“ darzustellen „die das Kino zerstören wolle“ wurde amüsiert aufgenommen. Über die Absurdität und der immanenten ArbeitnehmerInnenfeindlichkeit des deutschen Arbeitsgesetztes, berichtete ein Mitglied des Solidaritätskomitees für Emmely und zog damit auch eine Linie von Emmelys Fall zur Rechtsprechung gegen die FAU. Ein Redner der CNT Paris überbrachte die Solidarität der gesamten CNT-F und berichtete, dass auch sie die Proteste fortführen werden und die französische Öffentlichkeit in Kenntnis setzen. Auch er betonte die gewerkschaftsfeindliche Gesetzgebung in Deutschland. Auch die ASJ Berlin war wieder zahlreich vertreten.

Die FAU Berlin betrachtet dies als gelungenen Auftakt und mobilisiert weiter für die Gewerkschaftsfreiheit.

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende