Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Gespräche zwischen FAU und ver.di zum Tarifstreit im Babylon Mitte

Gespräche zwischen FAU und ver.di zum Tarifstreit im Babylon Mitte

Published on Oct 06, 2009 Tags: ,
Am heutigen Dienstag, den 06.10.09, gab es ein erstes offizielles Gespräch zwischen ver.di-Landesvize Andreas Köhn und Lars Röhm, dem Sekretär der FAU Berlin. Vorangegangen war dem, dass die letzte Betriebsversammlung im Babylon Mitte die beiden Gewerkschaften ver.di und FAU per Beschluss zu einem gemeinsamen tarifpolitischen Vorgehen aufgefordert hatte. Beide Gewerkschaften versuchen dem nun nachzukommen.

Dabei wurde von Köhn bestätigt, dass ver.di, entgegen Behauptungen der Babylon-Geschäftsleitung, bislang keine Verhandlungen über einen Haustarif führe, sondern nur informelle Vorgespräche angesetzt seien, und die erforderliche Tarifkommission noch nicht gebildet sei. Auch wurde von Köhn die Bereitschaft bekräftigt, gemeinsam mit der FAU als bestehender Tarifpartei im Betrieb an den Verhandlungstisch zu gehen. Die beiden Gewerkschaften versuchen nun, auch gegenüber der Geschäftsleitung, darauf hinzuwirken.

Lars Röhm dazu: "Natürlich ist klar, dass die Geschäftsleitung lieber nur mit ver.di verhandeln möchte. Dass aber in einem Tarifstreit kein Weg an der stärksten Gewerkschaft vorbei gehen darf, scheint zumindest ver.di klar geworden zu sein. Ein Alleingang würde jegliche Legitimität vermissen lassen."

Die FAU Berlin hofft, bald zu einer vernünftigen Lösung im Sinne der Beschäftigten im Kino Babylon Mitte zu gelangen. "Dass die Geschäftsleitung glaubt, mit der stärksten Interessenvertretung der Beschäftigten nicht reden oder verhandeln zu müssen, wird immer unverständlicher. Sobald dies geschieht, besteht auch für die FAU kein Grund mehr, die Arbeitskampfmaßnahmen fortzuführen", so Röhm weiter.

FAU Berlin

Weitere Informationen

www.prekba.blogsport.de
www.fau.org

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

We'll be back!

FAU Berlin is currently restructuring! This means that we are reducing some of our public activities, to focus on our strategy for the future. Throughout this time we are still providing support to our membership. If you are a member and need assistance, don't hesitate to contact your section/workplace group, or drop into our open Lokal on Fridays.

Intro and advice
Our sections and work place groups are responsible for onboardings of new members – get in touch!
On the 4. Friday of the month there will be an onboarding for new members that are not active in any section or work place group. Please contact if you need it, language support.
Open FAU office: Every Friday, 5:00–8:00 PM.
Union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation