Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine November/Dezember

Termine November/Dezember

Veröffentlicht am 30.12.2008 Kategorie:
Fr. 12.12 [19.30 Uhr]
Kulturabend:
Allerlei von und über Joe Hill
"Trauert nicht um mich, organisiert euch" waren eine der letzten Worte
des 1915 in den USA hingerichteten Gewerkschaftsaktivisten und
Liedermachers Joe Hill. Der Anarchist und IWW-Organizer wurde nach
seiner Exekution zum Stoff von Legenden, seine Folksongs wurden
überregional bekannt. Begleitet von Musik von und über den
Arbeiteragitator gibt es eine Einführung und Bilderschau zu seiner
Person. Im Anschluss folgt für alle unersättlich Interessierten noch der
Spielfilm "Joe Hill" von Bo Widerberg (1971).
[Veransstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2 Senefelderplatz]

Fr. 28.11. [20.00 Uhr]
Info- und Diskussion:
Der freie Fall der Kräfte - Privatisierung und Verstaatlichung gestern und heute
Nicht erst seit der Finanzkrise beginnt der neoliberale Nimbus vom freien
Markt zu brechen. Schon zuvor setzte in einigen Ländern eine Rückkehr zu
stärkerem staatlichen wirtschaftlichen Engagement ein, nachdem sich dort
die Auswirkungen der Privatisierungspolitik gezeigt hatten. In der
Veranstaltung sollen das Verhältnis von regulierterter und deregulierter
Wirtschaft in Geschichte und Gegenwart beleuchtet und die Konsequenzen der
neoliberalen Privatisierungspolitik aufgezeigt werden. Dabei steht auch
die Frage im Raum, welche Handlungsperspektiven sich für uns im
Spannungsfeld von privater und staatlicher Wirtschaft ergeben.
Referent: Holger Marcks
[Veransstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2 Senefelderplatz]

Fr. 12.12 [19.30 Uhr]
Kulturabend:
Allerlei von und über Joe Hill
"Trauert nicht um mich, organisiert euch" waren eine der letzten Worte
des 1915 in den USA hingerichteten Gewerkschaftsaktivisten und
Liedermachers Joe Hill. Der Anarchist und IWW-Organizer wurde nach
seiner Exekution zum Stoff von Legenden, seine Folksongs wurden
überregional bekannt. Begleitet von Musik von und über den
Arbeiteragitator gibt es eine Einführung und Bilderschau zu seiner
Person. Im Anschluss folgt für alle unersättlich Interessierten noch der
Spielfilm "Joe Hill" von Bo Widerberg (1971).
[Veransstaltungsort: FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P'berg, U2 Senefelderplatz]

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende