Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fr. 26.8. 20.00 Uhr "100 Jahre IWW- Das Konzept des Minority Unionism der Wobblies"

Fr. 26.8. 20.00 Uhr "100 Jahre IWW- Das Konzept des Minority Unionism der Wobblies"

Veröffentlicht am 14.08.2005 Kategorie:


Die "Industrial Workers of the World" sind längst Legende. Vor 100 Jahren organisierten sie als erste Gewerkschaft ungelernte ArbeiterInnen, überwanden alle Sprach- und Kulturbarrieren der Einwanderer und lehrten die Bosse das Fürchten. Sie entwickelten neue Formen des Arbeitskampfes und Protestes und beeinflußten maßgeblich die Arbeiterbewegung, nicht nur in den USA. Seit einigen Jahren sind die IWW wieder auf dem Vormarsch. So gewannen sie Arbeitskämpfe selbstständiger Trucker, führten eine Boykottkampagne gegen die Cafe`-Kette Starbucks und haben sich erneut unter Migranten als kämpferische Gewerkschaft einen Namen gemacht



Veranstalungsort : FAU-Lokal in der Straßburgenstr.38,nahe dem U-Bhf Senefelderplatz

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#coronafaq

COVID-19 FAQ

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offenes FAU-Lokal: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Gewerkschaftliche Beratung: immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 18.30 Uhr – 19.30 Uhr.
Bitte zuerst lesen!
MieterInnenberatung: Findet bis auf Weiteres nicht statt.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Veranstaltungen / Termine
Weitere Termine
Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende