Skip to content. | Skip to navigation

Sections
You are here: Home / Abschied von Andreas

Abschied von Andreas

Published on Jul 24, 2013 Tags: ,
Am vergangenen Freitag nahmen Familie, FreundInnen und GenossInnen mit einer Trauerfeier und einer kleinen Gedenkveranstaltung in der Schankwirtschaft Rumbalotte Abschied vom kürzlich verstorbenen Historiker Dr. Andreas G. Graf. Auch für die FAU Berlin hieß es an diesem Tag, sich von einem langjährigen Wegbegleiter und Freund zu verabschieden.

Andreas stand seit den Wendejahren in Kontakt mit der FAU in Berlin und Brandenburg, zeitweise sogar Mitglied bewahrte er sich allerdings immer eine gewisse Distanz. Er sparte auch nicht an Kritik an so mancher absurden Kapriole, die eine junge, bei null ansetzende Initiative bisweilen schlug, während sie versuchte, an die historischen Vorbilder, die zeitlebens den Fokus von Andreas Forschung bildeten, anzuschließen. Er erhob ähnlich hohe Ansprüche an den Versuch, eine aktuelle libertäre ArbeiterInnenbewegung aufzubauen, wie an seine eigene wissenschaftliche Arbeit. Defätistisch wurde er dabei nicht. Im Gegenteil: seine kritische Haltung fußte auf gegenseitigem Respekt und einem gemeinsamen Projekt. Er war stets bereit, sein Wissen zu teilen, war Ansprechpartner für viele Fragen, führte über die Jahre unzählige Veranstaltungen mit der FAU durch und freute sich immer mit GenossInnen zu diskutieren. Wenn die Gelegenheiten hierzu mal zu rar gesät waren, initiierte er sie notfalls auch selbst. Der Abschied am Freitag war ein trauriger, aber auch würdevoller. Er zeigte uns nochmal den im positiven Sinne eigenartigen und vielseitigen Menschen, der er war: den Gewichtheber, den Bierkutscher, den Historiker, den Aktivisten der Wendezeit, den Familienvater, den Pfeifenraucher, den Liebhaber guten Essens und harter, schwedischer Musik. Er wird uns fehlen.

Stronger together

Click here to get to the FAU Berlin's English membership formThe FAU Berlin is an independent grassroots union. It is part of the German Free Workers' Union (FAU) federation. Join us, take part, get active.

We'll be back!

FAU Berlin is currently restructuring! This means that we are reducing some of our public activities, to focus on our strategy for the future. Throughout this time we are still providing support to our membership. If you are a member and need assistance, don't hesitate to contact your section/workplace group, or drop into our open Lokal on Fridays.

Intro and advice
Our sections and work place groups are responsible for onboardings of new members – get in touch!
On the 4. Friday of the month there will be an onboarding for new members that are not active in any section or work place group. Please contact if you need it, language support.
Open FAU office: Every Friday, 5:00–8:00 PM.
Union help desk: always on the 2. and 4. Friday of the month, 6:30 – 7:30 PM.
Please read first!
Advice for worker and business collectives: See the advice page (german) of the union coop // federation.
Follow us on...
Donations welcome

Name: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Reason for payment: Donation