Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Kämpfe / Leiharbeit

Leiharbeit

Aktivitäten der FAU Berlin gegen Leiharbeit

Leiharbeit abschaffen! Nichts anderes fordert die FAU Berlin, die sich damit dem Motto der bundesweiten FAU-Kampagne gegen den modernen Sklavenhandel anschließt. Das Mindestziel lautet dabei: "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit".

Alle Meldungen

Protestwochen gegen Gewerkschaftsfeindlichkeit in der Heinrich-Böll-Stiftung

(05.03.2014)

Im Konflikt um Leiharbeit und Outsourcing in der Heinrich-Böll-Stiftung versucht die Geschäftsführung die Belegschaft zu spalten und beharrt auf Leiharbeit… » Weiterlesen

Mehr…

Hello again! Protest gegen gewerkschaftsfeindlichen Kurs geht weiter

(14.02.2014)
Hello again! Protest gegen gewerkschaftsfeindlichen Kurs geht weiter

Um auf die anhaltenden prekären Beschäftigungsverhältnisse und den gewerkschaftsfeindlichen Kurs der Geschäftsführung der Heinrich-Böll-Stiftung… » Weiterlesen

Mehr…

Krönender Abschluss mit ein bisschen Protest

(11.02.2014)
Krönender Abschluss mit ein bisschen Protest

Proteste gegen die Bundesstiftung - eine überraschende Aktion in Altenburg. … » Weiterlesen

Mehr…

Zeit zum Besinnen: Prekäre Arbeit wünscht sich niemand!

(13.12.2013)
Zeit zum Besinnen: Prekäre Arbeit wünscht sich niemand!

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und auch in der Böll-Stiftung wäre nun nach langem Widerstand und andauernder Sturheit die Chance, einmal zur Besinnung… » Weiterlesen

Mehr…

Konfliktzone Arbeitsverhältnis

(27.11.2013)
Konfliktzone Arbeitsverhältnis

Protest: FAU vermutet gewerkschaftsfeindliche Positionen bei der Böll-Stiftung. Kundgebung am Freitag … » Weiterlesen

Mehr…

Die kämpferische Gewerkschaft

Einfach ausfüllen und abschicken: Hier geht's zum MitgliedsantragDie FAU Berlin ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft. Sie ist bundesweit in der Gewerkschaftsföderation FAU organisiert. Tretet bei, bringt euch ein, werdet aktiv.

#deliverunion

Deliverunion Banner

Einstieg und Beratung
Infoveranstaltung: FAU – Wie funk­tioniert das? Immer am 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr.
Offenes FAU-Lokal: Jeden Freitag, 17–20.00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung: Immer am 2. und 4. Freitag im Monat, 17–18.00 Uhr. Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an .
MieterInnenberatung: Immer am 4. Montag im Monat, 18–19.00 Uhr. In Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg.
Offene Beratung für Kollektivbetriebe: Siehe die Beratungs-Seite der union coop // föderation.
Mall of Shame

Banner Mall of Shame

Petition: change.org
Alle Meldungen: berlin.fau.org/mall

Folge uns via...
Spenden willkommen

Konto-Inh.: Allgemeines Syndikat Berlin
IBAN: DE45 1605 0000 3703 0017 11
BIC: WELA DE D1 PMB
Verwendungszweck: Spende