Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

120 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp














Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Erster Jahreskongress der Kultur- und Mediensektion
Am 26. September fand in Berlin der erste Jahreskongress der FAU Kultur- und Mediensektion statt.
Existiert in Strukturen / Sektion Kultur und Medien
Freelance Translators - Filling the Gaps
Insights into the work of a freelance translator: Between market interests, literature, and national idols
Existiert in Strukturen / Sektion Kultur und Medien
Zwei Erfolge nacheinander
Durch die tatkräftige und solidarische Unterstützung der FAU Berlin konnten zwei langwierige Arbeitskonflikte beigelegt werden.
Filmreihe »Übernehmen wir?! Vom Ende der Fabriken und dem Beginn von etwas Neuem«
Der klassische Industrie-Arbeiter scheint passé: Rationalisierung, Standortverlagerungen, Fabrikschließungen und Prekarisierung steht auf der Tagesordnung. Mit der Drohkulisse der Massenentlassungen werden in Jahrzehnten erkämpfte Standards geschliffen. Die etablierten Gewerkschaften stehen dem meist nur defensiv gegenüber. Aber es gibt auch Hoffnung: In hunderten von Fabriken weltweit haben inzwischen die Belegschaften nicht nur die Produktion übernommen, sondern die Orte der monotonen Industriearbeit zu sozialen Experimenten umgewandelt. Wir werfen mit dieser Filmreihe einen Blick auf diese Umbrüche.
Existiert in Termine
Filmreihe: B. Traven - Zum 50. Todestag
B. Traven - Zum 50. Todestag Eine Filmreihe im Lichtblick-Kino. 23. März - 3. April In Kooperation mit der »Internationalen B. Traven Gesellschaft«, der »FAU Berlin - Sektion Kultur und Medien« und der Wochenzeitung »Jungle World«.
Existiert in Termine
Landgericht Berlin gibt Journalistin und Historikerin im Honorarkonflikt mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung recht
Die Journalistin Gaby Weber konnte im Mai gegen die Rosa-Luxemburg-Stiftung ihre Honoraransprüche für eine Recherchearbeit in Höhe von 3050,- € durchsetzen. Die linke Stiftung hatte versucht, die Journalistin um ihr Honorar zu prellen und 2016 in einer öffentlichen Erklärung behauptet, sie sei «weder schriftlich noch mündlich» beauftragt worden.
Neugründung der Sektion Kultur und Medien der FAU Berlin
+++ Die Sektion Kultur und Medien der FAU Berlin gründet sich neu als Branchenorganisation für Beschäftigte in Verlagswesen, Bühne, Kunst, Film und Medien +++ Diskussionveranstaltung zur Neugründung am 16.12.2017: «Kultur und Immobilienwirtschaft in Berlin - können KulturarbeiterInnen sich gegen Gentrifizierung organisieren?» +++
Was bedeutet Unabhängigkeit (für wen)? – Nationalismus und Emanzipation in Katalonien
Menschen die an einem Referendum teilnehmen wollten wurden am 1. Oktober 2017 in Katalonien von Polizeieinheiten verprügelt. Hans Laubek war an diesem Tag und während des darauf folgenden Generalstreiks am 3. Oktober in Barcelona sowohl mit Aktivist*innen der linksrevolutionären und nationalistischen Partei CUP als auch der syndikalistischen Gewerkschaft CNT unterwegs. Er wird von seinen Erfahrungen und Eindrücken berichten und anschließend für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.
Existiert in Termine
Kulturhauptstadt Wrocław 2016 – Erst gefeiert, jetzt gefeuert!
Das polnische Wrocław war die europäische Kulturhauptstadt 2016. Kaum gehen das Jahr und die Kultursubventionen zu Ende, folgt nun auf das Feuerwerk der kulturelle Kahlschlag. Alleine am Polski Theater der Stadt sollen jetzt 11 langjährige Beschäftigte gekündigt werden. Schlimm genug, wäre da nicht zusätzlich auch noch der Umstand, dass es sich bei ihnen allesamt um Mitglieder der syndikalistischen „ArbeiterInnen-Initiative“ (IP) handelt und dass sie zuvor gegen Kürzungen und die Arbeitsbedingungen im Theater mobil gemacht hatten. Die IP ruft zu Protesten auf.
Soli: FAU-Tresen
Solitresen zugunsten der Gewerkschaftsarbeit der FAU Berlin. Mit kühlen Getränken, freiem Kicker und veganen Speisen. Immer am 2. Samstag im Monat.
Existiert in Termine