Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

81 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp














Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
[Aktionstag] Freitag, der 13.: Demonstration «Deliveroo, shame on you!»»
Breaking: Deliveroo gewinnt Arbeitsunrecht-Abstimmung, für Union Busting und Missachtung von Arbeiter*innenrechten! Immer, wenn der Freitag auf den 13. fällt, veranstaltet aktion ./. arbeitsunrecht eine Abstimmung über das aktuell Arbeiter*innen-feindlichste Unternehmen. Dieses Mal hat Deliveroo “gewonnen”. Der Preis: Ein bundesweiter Aktionstag gegen Deliveroo. In Berlin starten wir eine Fahrraddemo um 16.30 Uhr vom Oranienplatz – komm vorbei, fahr mit und zeig Deine Unterstützung für die Arbeiter*innen von Deliveroo! Oder komm einfach direkt zur Abschlusskundgebung um 18.00 Uhr vor der Deliveroo-Zentrale in der Schlesischen Str. 26.
Verhandlungen mit Foodora vorerst gescheitert
Das Lieferunternehmen hält getroffene Absprachen nicht ein und bewegt sich zu langsam auf Forderungen der Fahrer*innen zu. Die FAU Berlin erklärt die Verhandlungen daher vorerst für gescheitert und ruft zu einer Kundgebung am 10. November auf.
Existiert in Presse / Pressemitteilungen
Press Clip Troff document Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Foodora vorerst gescheitert
Bericht über die Ergebnisse der zweiten Verhandlungsrunde zwischen der FAU Berlin und Foodora.
Existiert in Presse / Pressespiegel
Press Clip Pascal source code Der Arbeitskampf begann bei WhatsApp
Bericht über die Organisierung bei der #Deliverunion und den Vorderungen der FAU Berlin an Foodora
Existiert in Presse / Pressespiegel
Press Clip Pizzabote mit Vertrag
Artikel in der Süddeutschen Zeitung, der den Gründen nachgeht, weshalb immer mehr Unternehmen der Gig-Economy ihre ArbeiterInnen fest anstellt und warum die FAU denkt, dass noch viel mehr geschehen muss
Existiert in Presse / Pressespiegel
Press Clip C header Critical Workers: What's Happening to Delivery Persons in Europe's Food Tech
The article, released by the Indian news website The Wire, focusses on exploitative labour and precariousness within the food delivery sector and portraits organized riders in Berlin and elsewhere...
Existiert in Presse / Pressespiegel
Press Clip »Kleiner Mann« ganz groß
Der Kampf der Fahrer_innen der #Deliverunion hat es auf die Bretter der Mannheimer Theaterbühne geschafft.
Existiert in Presse / Pressespiegel
#Deliverunion: Kundgebung auf Fahrrädern am 18. Mai 2017 um 15 Uhr am Lausitzer Platz
Als Foodora und Deliveroo-Fahrer_innen zeigen wir Berlin, dass wir zusammenhalten für bessere Arbeitsbedingungen. Wann? Donnerstag, 18. Mai um 15 Uhr Wo? Lausitzer Platz, Kreuzberg. Bringt Eure Fahrräder, bringt Eure Rucksäcke! Lasst uns zeigen, dass wir viele sind! Für Snacks und Musik wird gesorgt. Lernen wir einander kennen, um die Kurierbranche zu verändern!
„Riders Unite!“ - Erfolgreiche #Deliverunion-Fahrraddemonstration
Am Mittwoch, den 28. Juni 2017 protestierten die Fahrer_innen der Essenslieferdienste Foodora und Deliveroo mit einer großen #Deliverunion-Fahrraddemo quer durch Berlin für bessere Arbeitsbedingungen. Mit den Sprechchören "The riders united will never be divided" und "Foodora, Deliveroo - shame on you!" setzen sie ein lautstarkes Zeichen gegen Ausbeutung und Auslagerung des unternehmerischen Risikos auf die Arbeiter_innen. Während es durch den öffentlichen Druck endlich gelang, Foodora an den Verhandlungstisch mit der FAU Berlin zu bringen, blockiert Deliveroo weiter die Kommunikation mit der FAU Berlin.
Press Clip chemical/x-genbank Lieferdienst Foodora reagiert auf Kritik an Arbeitsbedingungen
"Osnabrück. Seit wenigen Tagen hat der Lieferdienst Foodora in Osnabrück seinen Betrieb aufgenommen. Radfahrer liefern Essen von Restaurants aus, bei denen man sonst nicht bestellen kann – so die Idee. Doch vermehrt gibt es Kritik an den Arbeitsbedingungen des Lieferdienstes."
Existiert in Presse / Pressespiegel