Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

19 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Was bedeutet Unabhängigkeit (für wen)? – Nationalismus und Emanzipation in Katalonien
Menschen die an einem Referendum teilnehmen wollten wurden am 1. Oktober 2017 in Katalonien von Polizeieinheiten verprügelt. Hans Laubek war an diesem Tag und während des darauf folgenden Generalstreiks am 3. Oktober in Barcelona sowohl mit Aktivist*innen der linksrevolutionären und nationalistischen Partei CUP als auch der syndikalistischen Gewerkschaft CNT unterwegs. Er wird von seinen Erfahrungen und Eindrücken berichten und anschließend für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.
Existiert in Termine
Gründung der Internationalen Arbeiter*innen Konföderation (IAK) in Parma
Am 13. Mai 2018 wurde unter minutenlangem Applaus die Gründung der internationalen Gewerkschaftskonföderation IAK in Parma (Italien) vollzogen. Delegierte aus sieben Ländern hatten sich drei Tage über Statuten und Arbeitsschwerpunkte verständigt, um dem globalisierten Kapitalismus und den autoritären Entwicklungen in Europa und den Amerikas endlich eine kämpferische Internationale syndikalistischer Gewerkschaften entgegenzustellen.
Press Clip Zarte Ansätze
Artikel über die internationale Vernetzung prekärer Arbeiter*innen, Aktivist*innen und Basisgewerkschaften im Transnationalen Streikbündnis, am Beispiel von Amazon und den Lieferdiensten Foodora und Deliveroo.
Existiert in Presse / Pressespiegel
It´s Teatime! SCOP-TI jetzt auch in Deutschland!
Wahrscheinlich habt ihr bereits von der mehrjährigen Besetzung und mittlerweile erfolgreichen Übernahme der Teefabrik SCOP-TI (Marseille) durch die Belegschaft gehört. Ursprünglich eine Unilever-Tochter namens Fralib, übernahmen im Mai 2014 nach einem mehr als dreijährigen Kampf gegen den Multi 76 Beschäftigte die Produktion und stellten sie unter Selbstverwaltung.
„Wenn wir anhalten, steht die ganze Welt still“ –Zum feministischen Generalstreik in Spanien am 8. März
„Gemeinsam streiken wir – gemeinsam schreiten wir voran!“ Unter diesem Motto hatte die CNT (Confederación Nacional del Trabajo) gemeinsam mit der CGT (Confederación General del Trabajo) und anderen progressiven Gewerkschaften zum feministischen Generalstreik am 8. März 2018 in Spanien aufgerufen. Mit überwältigendem Erfolg: Laut des Bündnisses kamen rund fünf Millionen Menschen dem Aufruf nach und legten ihre Arbeit nieder. Insbesondere an den Schulen und Universitäten kam der Betrieb weitgehend zum erliegen, aber auch der öffentliche Nahverkehr war stark eingeschränkt. Am Abend fanden in allen größeren Städten feministische Demonstrationen statt, an denen sich Hunderttausende beteiligten. Es war das erste Mal in der Geschichte Spaniens, dass Gewerkschaften im Rahmen der feministischen Bewegung zu einem solchen Streik am internationalen Frauentag mobilisierten.
Solidarität mit den Angeklagten der J20!
Am 20. Januar 2017 reisten Tausende von Menschen nach Washington DC, um gegen die Amtseinführung von Donald Trump zu protestieren. Hunderte nahmen an einer antikapitalistischen und antifaschistischen Kundgebung teil, die von Disrupt J20 organisiert wurde. Fast 200 Teilnehmer des Disrupt J20 Protestes wurden wegen "Aufruhr" und "Verschwörung zum Aufstand" angeklagt. Sie sind dadurch mit Freiheitsstrafen von bis zu 60 Jahren konfrontiert.
Aktuelle Situation linker Bewegungen in Russland – Perspektiven und Grenzen
Gespräch mit gewerkschaftlichen und linksradikalen Aktivist*innen. Donnerstag, 23.März 2017 // 19h // FAU-Lokal // Grüntaler Straße 24 (S+U Gesundbrunnen | S Bornholmer Straße)
Existiert in Termine
KUNDGEBUNG: Arbeitskampf kennt keine Grenzen!
Im Rahmen des internationalen Aktionstags „Migration und Arbeit“ und am Vorabend des 1. Mai ruft die FAU Berlin zur Kundgebung an der „Mall of Shame“ auf. Mit der FAU Berlin, Grupo de Acción Sindical (GAS), Berlin Migrant Strikers, Critical Workers und Oficina Precaria.
Existiert in Termine
„Riders Unite!“ - Erfolgreiche #Deliverunion-Fahrraddemonstration
Am Mittwoch, den 28. Juni 2017 protestierten die Fahrer_innen der Essenslieferdienste Foodora und Deliveroo mit einer großen #Deliverunion-Fahrraddemo quer durch Berlin für bessere Arbeitsbedingungen. Mit den Sprechchören "The riders united will never be divided" und "Foodora, Deliveroo - shame on you!" setzen sie ein lautstarkes Zeichen gegen Ausbeutung und Auslagerung des unternehmerischen Risikos auf die Arbeiter_innen. Während es durch den öffentlichen Druck endlich gelang, Foodora an den Verhandlungstisch mit der FAU Berlin zu bringen, blockiert Deliveroo weiter die Kommunikation mit der FAU Berlin.
Die kämpferische Gewerkschaft
Als un­abhängige Basis­gewerkschaft wendet sich die FAU Berlin an alle ArbeiterInnen, sei es angestellt, selbständig, in Ausbildung, erwerbslos oder verrentet.